Aluminium-Ionen-Akku: Dieser Akku lädt in einer Minute

Ein neuartiger Aluminium-Ionen-Akku lädt innerhalb einer Minute auf, ist langlebiger und hitzebeständiger als ein herkömmlicher Lithium-Ionen-Akku
US-Forschern ist es gelungen, einen Akku aus Aluminium zu entwickeln, der viele Probleme herkömmlicher Batterien lösen soll

Forscher haben einen Akku aus Aluminium entwickelt, der nicht nur biegsam und hitzebeständig ist. Er lässt sich auch binnen einer Minute aufladen

Chemikern der Universität Stanford in Kalifornien ist es gelungen, einen Akku aus Aluminium zu entwickeln, der viele Probleme herkömmlicher Batterien lösen soll. Der Aluminium-Ionen-Akku lädt innerhalb einer Minute auf, ist langlebiger und hitzebeständiger als ein herkömmlicher Lithium-Ionen-Akku, erklären die Forscher im Fachmagazin Nature. So könne die Batterie sogar durchbohrt werden, ohne dass eine Brand- oder Explosionsgefahr entstehe. Selbst der Stromfluss werde dadurch nicht gestört. Außerdem lasse sich der Alu-Akku aufgrund seines Materials verbiegen und falten. Vorteil: Dadurch könne dieser einfacher in einem Smartphone verbaut werden, so Studienleiter Hongjie Dai. Aber auch für Tablets und Laptops sei diese neue Technik geeignet. Der Aluminium-Akku soll mehrere tausend Ladezyklen ohne Kapazitätsverluste überstanden haben und damit überaus leistungsfähig sein, behaupten die Forscher.

Das Problem: Der Akku liefert im Labor nur zwei Volt. Für ein Smartphone würde diese Spannung nicht genügen. Dafür sei mindestens eine Spannung von vier Volt erforderlich. Außerdem sei die Energiedichte (je höher, desto mehr Energie kann ein Akku speichern) weitaus schlechter als beim Lithium-Akku. Das Forscherteam suche aber bereits nach einer Lösung.

Sponsored SectionAnzeige