Meerbrassen: Dorade à la Griglia

Dorade à la griglia
Dorade à la Griglia

Zutaten für 4 Personen: 4 Doraden (je 400 g), 4 Lorbeerblätter, getrockneter Thymian und Rosmarin für die Glut, etwas Rohrzucker, 200 ml Weißwein, 2 EL Estragon-Senf, Meersalz, 6 zerdrückte weiße Pfefferkörner, ein wenig frischer Zitronenthymian (herkömmlicher Thymian tut’s auch, hat aber eine andere Note)

Zubereitung
Doraden unter kaltem Wasser waschen, mit Küchenpapier trocknen. In die Bauchhöhle je ein Lorbeerblatt legen. Für die Marinade Zucker, Weißwein, Senf, Salz, 3 Pfeffer und gezupften Thymian verrühren, bis der Zucker gelöst ist. Die Doraden bestreichen, für kurze Zeit ruhen lassen und dann noch einmal bestreichen. Stäbe der Grillkörbe einölen, Fische hineinlegen und Körbe schließen. Etwas getrockneten Thymian und Rosmarin auf die Glut streuen, Fische von beiden Seiten grillen.

Ausrüstung: direkter oder indirekter Grill, Fischgitter (wahlweise geht auch Alufolie), Grillhandschuh
Garzeit: 15 bis 20 Minuten

Tipps
Sie können die Fische auch auf eingeölter Alufolie direkt auf dem Rost grillen. Die Garzeit bleibt unverändert. Als Beilage schmeckt ein Salat von Wildkräutern.

Seite 17 von 28

Sponsored SectionAnzeige