Duft-Typen: So finden Sie das passende Parfüm

Casanovas mögen Herrendüfte mit Leder- und Holz-Duftnoten
1 / 10 | Casanovas mögen Herrendüfte mit Leder- und Holz-Duftnoten

Sandelholz, Patchouli, Eichenmoos, Oud... Zu welchem Typ Mann welche Duft-Ingredienzen besonders gut passen, verraten wie Ihnen hier

Herrendüfte: Düft, mit denen Casanovas überzeugen

Casanovas bevorzugen maskuline und würzige Duftnoten wie Leder, Ebenholz oder Rum. Angeblich werden Frauen bei diesen Aromen besonders schnell schwach.

Duft-Beispiele sind Idole von Lubin,Spicebomb von Viktor & Rolf, 007 von James Bond, Hugo Boss Bottled Night,  (mit Birke, edlen Hölzer, Sandelholz, Zimt, Kardamom, Vetiver, Zitrus), Baldessarini – Secret Mission (Kardamom, edle Hölzer, Bergamotte, Lavendel,  Moschus, Zedernholz) und Joop! – Homme Wild (Tabak, Pfeffer).

Holzige und Harzige Duftnoten gehören in romantische Herrenparfüms
2 / 10 | Holzige und Harzige Duftnoten gehören in romantische Herrenparfüms

Herrendüfte: Düfte für Romantiker

Romantischen Männertypen wählen häufig stimulierende Inhaltsstoffe wie Gaiac Wood und Oud, dem Harz des Adlerholzbaumes, dem eine besonders erotisierende Wirkung zugeschrieben wird und im Moment bei Parfümherstellern sehr beliebt ist.

Romantik pur verspricht zum Beispiel Kilian Cruel Intentions von Kilian, Kenzo Power(enthältedle Hölzer, Zitrus, Amber) und Otto Kern- Siganture Man(Komposition mitZimt, Orange, Bergamotte, Lavendel, Tonkabohne, Moschus, Zedernholz, Kardamom) und dem Oud-Klassiker M7 von Yves Saint Laurent.

Macher-Typen mögen Herrenparfüms mit frischen Duftnoten
3 / 10 | Macher-Typen mögen Herrenparfüms mit frischen Duftnoten

Herrendüfte: Düfte, die Macher-Typen mögen

Echte All-Rounder können einfach alles. Ganz egal ob es auf der Arbeit, in der Liebe oder in der Freizeit ist. Sie sind jederzeit gefragt und hinterlassen immer einen bleibenden Eindruck. „Zu ihm passen leichte, grüne und frische Duftnoten, die sich unkompliziert im Alltag bei jeder Situation integrieren lassen“, sagt Parfümexperte Schnitzler.

Passende Düfte für Männer, die in jeder Lebenslage eine gute Figur machen, sind zum Beispiel: Figuier von James Heeley, Calvin Klein – Encounter (zu den Ingredienzien gehören Moschus, Patschuli, Pfeffer, edle Hölzer, Mandarine, Zedernholz, Kardamom), Davidoff- Zino (Rose, Amber, Sandelholz, Bergamotte, Moschus, Patchouli), Versace-Blue Jeans (Amber, Moschus, Zedernholz, Vetiver), Bruno Banani – Magic Man (Weihrauch, Kakao, edle Hölzer, Amber, Patchouli, Kardamom).

4 / 10 | Elegante Männer bevorzugen Düfte mit würzigen Duftnoten

Herrendüfte: Düfte, die elegante Männer mögen

Klassisch geht es bei den eleganten Männertypen zu. Sie wollen vornehm auftreten und lieben Traditionen. Erdige, holzige harmonische Basisnoten und blumig-würzige Herznoten betonen ihre Eleganz und Stilsicherheit.

Dies beweisen Sie zum Beispiel mit Fougère Royal von Houbigant, Noir von Tom Ford, Burberry – The Beat Men (Vetiver, Veilchen, Leder, Pfeffer, edle Hölzer), Azzaro pour Homme (Sandelholz, Amber, Anis, Vetiver, Eichenmoos, Zitrus, Patschouli, Lavendel), John Varvatos – Men (Koriander, Muskat, edle Hölzer, Leder, Salbei, Amber, Vanille) und Dsquared² - Rocky Mountain Wood (Moschus, Zedernholz, Veilchen, Vetiver, Weihrauch, Lillie, Pfeffer).

5 / 10 | Lässige Männer mögen frische Herrendüfte mit Minze oder Ananas

Herrendüfte: Düfte, die lässige Männertypen überzeugen

Lässige-Männertypen machen was sie wollen und pfeift auf Konventionen. Sie geben sich cool und nichts kann sie aus der Ruhe bringen. Erfrischende und kühle Kopfnoten wie Minze oder Ananas, sollten sich mit warmen orientalischen Duftnoten wie zum Beispiel Zimt, Muskat oder Kardamom abwechseln, um die ganze Lässigkeit zu unterstreichen.

Gelingen tut das zum Beispiel mit Nuhi von Fehmi Nouhi, Red von Hugo, Bogner for Man (zu den Ingredienzien gehören Zedernholz, Rosmarin; Vanille, Basilikum, Amber, Thymian, Anis, Tonkabohne, Limette, Pfeffe, Mandarine), Paco Rabenne – 1 Million (Minze, Zimt, Pampelmuse, Rose, Mandarine), MEXX Fresh (Amber, Koriander, Passionsfrucht, Muskatnuss), Diesel – Only The Brave (Zedernholz,  Mandarine, Veilchen, Koriander, Leder, Amber, Zitrus) und Hugo Boss-Hugo (Graipefruit, Eichenmoos, Apfel, edle Hölzer).

6 / 10 | Wilde Kerle mögen animalische Duftnoten wie Ambra oder Mochus

Herrendüfte: Düfte, die rockige Männer mögen

Rockige Männertypen tragen gerne Lederjacken, haben ein markantes Aussehen und wollen oft eine nicht angepasstes Verhalten zeigen. Schnitzler: „Kräftige Basisnoten wie Patschouli und animalische Noten wie Ambra und Moschus passen zum dem Lebensmotto Born to be wild.“

Der moderne Rocker von heute trägt zum Beispiel Intrigant Patchouli von Parfumerie Generale, Calvin Klein – Encounter(enthält Moschus, Patschouli, Pfeffer, edle Hölzer, Mandarine, Zedernholz, Kardamom), Davidoff- Zino (Rose, Amber, Sandelholz, Bergamotte, Moschus, Patchouli), Versace-Blue Jeans (Amber, Moschus, Zedernholz, Vetiver), Bruno Banani – Magic Man (Weihrauch, Kakao, edle Hölzer, Amber, Patchouli, Kardamom).

7 / 10 | Sinnliche Männertypen mögen meist orientalische Duftnoten

Herrendüfte: Düfte, die sinnliche Männer bevorzugen

Sinnliche Männertypen mögen meist kräutige Noten mit einem leichten Hang zum Orient wie zum Beispiel Kardamom, Iris oder Geranium stehen ihn besonders gut.

Beispiele für sinnliche Männer-Düfte sind Acca Kappa 1869 von Acqua di Colonia, Black von Gucci Guilty, Night Time von Azzaro pur Homme, Nikos- Sculpture Homme (zu den Ingredienzien gehören Koriander, Orange, Zedernholz, Vanille, Bergamotte, Tonkabohne, Amber), Strellson No 1 (Lavendel, Zitrus, Vetiver, edle Hölzer, Pfeffer, Amber), Davidoff – Adventure (Bergamotte, Moschus, Zedernholz, Mandarine, Vetiver, Pfeffer), Cartier-Pasha de Cartier (Minze, Thymian, Lavendel, Sandelholz, Patchouli, Koriander, Rose, Mandarine, Eichenmoos) und Hugo Boss –In Motion (Kardamom, Zimt, Orange, Basilikum, Muskat, Pfeffer, Moschus)

8 / 10 | Extravagante Männer mögen holzig-orientalisch duftende Herrendüfte

Herrendüfte: Düfte, die zu extravaganten Männern passen

"Extravaganten Männertypen mögen meist auffällige und holzige-orientalische Duftnoten wie Galbanharz, Zeder oder Tonkabohne, sie verleihen zudem Kraft und Energie", sagt Parfümexperte Schnitzler.

Düfte, mit denen Sie bestimmt in Erinnerung bleiben, sind Gray Flanell von Geoffry Been, Kokorico by Night von Jean Paul Gaultier, Bruno Banani – Bruno Bananai (Sandelholz, Vetiver, Zedernholz, Grapefruit, Moos, Tonkabohne, Pfeffer) und Seductive Homme von Guess (Mandarine, rosa Pfeffer, Vetiver, Orchideen, Moschus, Patchouli, Amber).

9 / 10 | Sportliche Männer mögen Düfte mit frischen Komponenten wie Zitrone, Orange und Bergamotte.

Herrendüfte: Düfte, die zu sportlichen Männern passen

Sportliche Männertypen sind immer in Bewegung, immer aus der Puste und gehen vital im Alltag hinein. „Sie bevorzugen Düfte, die totale Frische stimulieren ohne dabei jedoch nach Parfum zu riechen“, sagt Frank J. Schnitzler, Autor des Buches „Das große Buch vom Parfum“. Fruchtige erfrischende Noten wie Zitrone oder Orange kommen bei diesem Männertyp besonders gut an, ebenso Bergamotte.

Ein typisch sportlich anmutender Duft ist zum Beispiel Monsieur Balmain von Pierre Balmain, Sportsteam 60 von Bogner,Freedom von Tommy Hilfiger, aber auchJoop Splash Summer (mit Zitrus, Koriander, Veilchen, Zenderholz), White River Camp David (Mandarine, Orange, Minze, Ingwer, Amber),Pure Pacific – Davidoff Cool Water (Limone, Grapefruit, Wacholder, Salbei, Basilikum), Mandarina Duck Man (Fressie, Bergamotte, Pfeffer, Jasmin, Zitrus, Grapefruit, Pfirsich, Orange) und Giorgio Armani – Code Homme Sport (Vetiver, Ingwer, Minze, Amber, Rose, Zitrus, Mandarine).

10 / 10 | Businessmänner werten ihr Image mit reifen Duftnoten wie Eichenmoos oder Sandelholz auf

Herrendüfte: Düfte, mit denen Businessmänner Eindruck machen

Businessmänner müssen jederzeit gefallen und überzeugen: In Meetings, im Büro oder auf Konferenzen. Sie tragen deshalb reife Basisnote wie Eichenmoos, Myrrhe und Sandelholz, die einen wärmenden, leicht erdigen Geruch von sich geben und Erfahrung und Erfolg suggerieren.

Geeignet für die Arbeitstasche ist deshalb zum Beispiel Vetiver Extraordinaire von Dominique Ropi, The Essence von David Beckham, Jil Sander Man (zu den Ingredienzien gehören Zedernholz, Salbei, Lavendel, Leder, Bergamotte, Myrrhe, Vetiver), Davidoff – Cool Water (Jasmin,Lavendel, Moschus, Eichenmoss, Sandelholz, Amber, Minze) und Calvin Klein – Eternity for Men(Mandarine, Vetiver, Sandelholz, Basilikum, edle Hölzer, Salbei, Jasmin, Lavendel).

 
Seite 15 von 16
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige