Leistungsfähigkeit: Durchwachte Nächte kein Hindernis

Schnarchen schlecht fürs Herz
An Ihrer Ausdauer ändert Schlafmangel nichts

Entwarnung: Auch mit ein paar Stunden Schlafdefiziet können Sie noch volle Leistung bringen

Schlaflose Nächte vor sportlichen Wettkämpfen müssen Ihnen nicht mehr länger Kopfzerbrechen bereiten, denn: Ein Mangel an Schlaf vor dem Ausdauersport mindert die körperliche Leistung offenbar nicht.

Dennoch schätzen müde Sportler ihre Performence schlechter ein. Das haben niederländische Forscher der Organisation for Applied Scientific Research TNO in Soesterberg herausgefunden. Ausgeschlafene Probanden und solche mit Schlafentzug traten auf einem Radergometer für 20 Minuten in die Pedale. Das Ergebnis: Beide Gruppen legten die gleiche Distanz zurück. Die Unausgeschlafenen schätzten die zurückgelegte Strecke aber im Durchschnitt rund einen Kilometer kürzer ein, als diese tatsächlich war.

Aber Vorsicht! Eine Kneipentur sollten Sie vor dem Sport trotzdem eher verschieben, denn der Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Das bedeutet: Sie werden schneller müde.

Besser Schlafen
Besser Schlafen 9 Bilder

Sponsored SectionAnzeige