Unter der Brause: Effektiver Duschen

Duschen Sie effektiver wenn Sie schwitzen

Um auch bei sommerlicher Hitze duftig zu bleiben, sollten Sie einige Dinge beachten

Morgens beim Duschen: „Das Wasser sollte lauwarm sein, denn sowohl kaltes als auch zu warmes Wasser regen Ihren Kreislauf an und führen zum Nachschwitzen“, so Experte Schick. Desinfizierende Seifen beseitigen geruchsbildende Bakterien zwar effektiver als herkömmliche Duschgels, ent­fetten aber auch die Haut viel stärker.

„Zur Entfernung der Bakterien ist die Seife ohnehin weniger wichtig als Wasser und mecha­ni­sches Rubbeln“, sagt Schick. „Besonders in Hautfalten – also unter den Achseln und im Intimbe­reich – kommt es darauf an, beim Waschen die Haut mit den Händen kräftig abzureiben.“

Seite 2 von 9

Sponsored SectionAnzeige