One-Night-Stands: Sofort-Sex – Frauen sind wählerischer

Wählerische Frauen: Nur mit besonders attraktiven Männern geht's spontan ins Bett

Beim Gelegenheitssex sind Männer weniger anspruchsvoll als Frauen - zumindest in Bezug auf die Attraktivität

Frauen lassen sich eher auf einen One-Night-Stand ein, wenn der potenzielle Sex-Partner außergewöhnlich attraktiv ist, Männer sind weniger wählerisch – so das Ergebnis einer an der englischen Brunel University durchgeführten Studie.

Das Psychologenteam untersuchte den Einfluss der körperlichen Attraktivität potenzieller Geschlechtspartner auf die Entscheidung, mit ihm oder ihr ins Bett zu gehen. Ergebnis: Männer schrauben ihre Ansprüche eher herunter und Frauen eher hoch, wenn ein One-Night-Stand in Aussicht steht.

Männer weniger wählerisch

Erotikgalerie: One-Night-Stand
Erotikgalerie: One-Night-Stand 24 Bilder

Bei Männern spielte es laut der Studie für die Bett-Entscheidung keine Rolle, ob die Frau mäßig attraktiv oder außergewöhnlich attraktiv war. Frauen waren deutlich wählerischer: Sie würden eher mit einem außergewöhnlich attraktiven Mann mitgehen als mit einem mäßig attraktiven oder eher unattraktiven.

Sponsored SectionAnzeige