Aufnahmen voller Dynamik: Was wollen Sie zeigen?

Beim Sprung ins Wasser
Der Springer ist deutlich zu erkennen. Die Bewegung auch

Erst denken, dann knipsen! Für ein gutes Action-Foto müssen Sie sich zunächst einige Fragen stellen

Als erstes überlegen Sie, was Sie mit dem Foto erreichen wollen. Wollen Sie das Objekt scharf zeigen oder in Bewegung? Wenn Sie zum Beispiel die Bewegungsabläufe eines Läufers oder eines Rennpferdes studieren wollen, müssen diese auch vollkommen scharf sein. Schließlich soll jede Einzelheit zu erkennen sein.

Anders sieht die Sache aus, wenn Sie die Bewegung selbst darstellen wollen. Dann müssen Sie sozusagen Beweise liefern, dass sich das Objekt tatsächlich bewegt. Sonst sieht der bereits erwähnte Rennwagen am Ende wirklich aus, als würde er still stehen.

Seite 16 von 56

Sponsored SectionAnzeige