Selbst ist der Arzt: Eingeweide

Er war eingeweiht
Sein Darm sprach zu ihm

Schaden: Darm-Alarm

Egal, womit Sie den Darm füttern – Schnaps, Weihnachtsgans oder beides zusammen –, die Darmschleimhaut steckt alles weg. Die Zellen dort haben eine der höchsten Umsatzraten im menschlichen Körper. Jede von ihnen verschwindet nach nur wenigen Tagen Arbeit, um Platz für eine neue zu machen.

Natürliche Abwehr des Körpers

Beschleunigen sie mit Ballaststoffen
"Ballaststoffreiche Ernährung hilft, die alten Zellen auszusortieren – so, als würden Sie einen Baum beschneiden", sagt Dr. Kenneth Koch, Professor für innere Medizin an der Wake Forest University. Ziel ist die Aufnahme von 25 bis 30 Gramm Ballaststoffen pro Tag, etwa in Form von Müsli, Vollkornbrot, Obst und Gemüse. Dr. Koch empfiehlt auch alle Lebensmittel, die Kleie (in Weizen- und Roggenvollkorn) enthalten, um eine maximale Stuhlmenge zu produzieren. Köstlich!

Seite 40 von 85

Sponsored SectionAnzeige