Eishockey-Star David Wolf: Eiskalter Vollstrecker auf Kufen

Eishockey-Action mit David Wolf. Gegen Iserlohn schnürt der Freezers-Star einen Doppelpack.
Eishockey-Action mit David Wolf. Gegen Iserlohn schnürt der Freezers-Star einen Doppelpack.

David Wolf ist schon heiß auf die Eishockey-WM im Mai. Zuvor verrät Ihnen der Stürmer aber noch seine Tipps für mehr Speed, Schusskraft und Souveränität auf zwei Kufen

"Ein Neuer anfang motivierte mich wieder": „Dass ich bei Hannover nach dem Trainerwechsel kaum noch aufs Eis durfte, knabberte an meinem Selbstvertrauen. Ich brach meine Zelte ab und wagte einen Neuanfang bei den Hamburg Freezers. Seither geht es für mich wieder steil bergauf.“

"Ich verpasse mir selbst Straftraining": „Wenn ich im Spiel einen sicheren Treffer nicht im Tor unterbringe, fuchst mich das gewaltig. Dann hänge ich regelmäßig Solo-Einheiten ans Mannschafts­training. Dabei donnere ich den Puck gut 100-mal ins Netz.“

"Mein großer Traum: US-Champion": „Für einen deutschen Eishockey-Spieler gibt es hierzulande 3 große Ziele: in der ersten Liga spielen, den Titel holen und das Nationaltrikot tragen. Das habe ich jetzt alles schon erreicht. Insgeheim wünschtsich aber fast jeder Eishockey-Spieler, dass sein Name irgendwann auf dem Stanley-Cup prangt, dem Meister-Pokal der US-Profiliga NHL. Dieser Traum wurde mir mit meinen kanadischen Wurzeln eigentlich schon in die Wiege gelegt. Bis dorthin ist es für mich jedoch noch ein weiter Weg. Der nächste große Schritt ist erst einmal der Sprung in die NHL. Darauf arbeite ich derzeit mit aller Macht hin.“

"Pizza essen könnte ich eigentlich jeden Tag": „Einen Ernährungsplan, nach dem ich mich täglich richte, habe ich nicht direkt. Trotzdem versuche ich, möglichst gesund zu essen. Während der Saison achte ich darauf, vor den Spielen viele Kohlenhydrate zu mir zu nehmen, etwa in Form von  Vollkorn-Pasta oder Süßkar­toffeln. Mindestens 2-mal pro Woche landet ein saftiges Rumpsteak auf meinem Teller. In der Sommerpause esse ich dann deutlich eiweißreicher. Bei meinem täglichen Energieverbrauch könnte ich aller­-dings wohl auch jeden Tag eine Pizza verdrücken, ohne zuzunehmen. Der hohen Frequenz meiner Einheiten sei Dank.“

SteckbriefDavid Wolf
Alter:
24 / Größe: 1,90 Meter / Gewicht: 102 Kilogramm
Zum ersten Mal auf dem Eis: mit 2
Seine größten sportlichen Erfolge:
2010 Deutscher Meister mit den Hannover Scorpions;
2011 Wechsel zu den Hamburg Freezers (Dt. Eishockey-Liga);
2011 Nominierung in die deutsche Nationalmannschaft
Infos: www.hamburg-freezers.de

Sponsored SectionAnzeige