Leckeres aus dem Meer: Eiweißgigant Fisch

Fisch mit weißem Fleisch ist gesund
Fische mit weißem Fleisch sind fettarm und eiweißreich

Was Sie schon immer von Ihrer Fischfrau wissen wollten, aber nie zu fragen wagten

Immer einen Fang wert: Fisch mit weißem Fleisch. Denn er gehört zu den fettärmsten und eiweißreichsten Lebensmitteln, die Ihnen beim Einkaufen ins Netz gehen können. Er lässt sich leicht zubereiten und ist ein hervorragender Bestandteil Ihres Rezept-Repertoires – ob gebraten, gegrillt, gedünstet oder pochiert. Uns wenn Sie Fisch nur knusprig mögen, freut es Sie sicher zu hören, dass selbst gemachter Backfisch im Vergleich zur frittierten Variante lediglich 33 Prozent der Kalorien und 11 Prozent des Fettes hat.

Die gesundheitlichen Pluspunkte weißfleischiger Fische werden häufig unterschätzt. Viele bevorzugen Fische wie Lachs auf Grund der Omega-3-Fettsäuren, die Krebs vorbeugen. Rotbarsch und Co. liefern große Mengen des wichtigen Mineralstoffs Jod. Kabeljau ist darüber hinaus eine gute Quelle für Vitamin B6 und B12, Seelachs für Jod, Selen, Niacin und B-Vitamine.

Die Auswahl an Fisch ist groß, lassen Sie sich vom Händler Ihres Vertrauens inspirieren. Wollen Sie für Ihre Gäste ein besonderes Gericht kochen, bestellen Sie den Fisch am besten vor. „Beschreiben Sie Ihrem Händler genau, was Sie wollen“, so Dr. Matthias Keller, Geschäftsführer des Fisch-Informationszentrums in Hamburg. „Dann kann er sicher ein besonders gutes Stück der gewünschten Sorte für Sie beschaffen.“

Seite 10 von 18

Sponsored SectionAnzeige