Empfangsbestätigung ausschalten: Keiner lässt sich gerne kontrollieren

Keine elektronische Empfangsbestätigung anfordern. Niemand liebt es, beobachtet zu werden

Personaler mögen es nicht, wenn sie das Gefühl haben, kontrollliert zu werden

Bevor Sie auf „Senden“ klicken, kontrollieren Sie, ob die Empfangsbestätigung deaktiviert ist. Einige E-Mail-Programme bieten diese Funktion an, damit Sie sehen können, ob und wann der Empfänger die Nachricht gelesen hat. „Das kann negativ wirken – schließlich lässt sich keiner gern kontrollieren“, warnt Schnierda. Anarchie sollte beim Projekt Bewerbung jedoch nicht herrschen. Behalten Sie im Blick, wer sich nicht gemeldet hat, und fragen Sie dort freundlich nach – bei kleinen Firmen nach drei bis vier Wochen, bei großen Unternehmen nach vier bis sechs Wochen.

Seite 4 von 7

Sponsored SectionAnzeige