Energie für Karies: Energy-Drinks schlechter als Cola

Ihren Zähnen tut dieser Energieschub gar nicht gut
Energie-Kicks unterstützen die Bildung von Karies

Energy-Drinks schlecht für die Zähne +++ Insekten machen gesund +++ Bohnen ohne Nebenwirkung

Energiekrise für die Zähne
Sie haben sich für einen Energy-Drink entschieden? Dann vergessen Sie nicht, nach dem zweifelhaften Genuss mit einem großen Glas Wasser nachzuspülen. US-Wissenschaftler der Universität Maryland haben herausgefunden, dass diese Getränke Ihre Zähne bis zu elfmal stärker schädigen als Cola.

Länger leben dank Insekten
Thais leben gesünder, weil sie reichlich Insekten essen. Deren schwer verdauliche Panzer bestehen aus Chitin, einer Substanz, die Forschungen der amerikanischen Universität Illinois zufolge die Blutgefäße schützt. Sie mögen keine süßsauren Heuschrecken? Glück für Sie: In Champignons wurde jetzt ein Chitingehalt von bis zu 8 Prozent gemessen. Also, Pizza Funghi tut’s auch.

Harmlose Bohnen
Die Gasentwicklung im Verdauungstrakt ist die häufigste und gleichzeitig folgenschwerste Komplikation nach dem Genuss eines leckeren Bohnengerichtes. Sie kann mehr als ein Date vermasseln. In Venezuela aber ist jetzt Schluss mit Pupsen. Dort entwickelten Wissenschaftler ein Verfahren zur Fermentation, das die Flatulenz um 56 Prozent reduziert. Der Gärprozess senkt den Gehalt an blähenden Galaktosiden. Wann die Anti-Pups-Bohnen hier zu Lande marktreif sein werden, ist noch unklar.

Sponsored SectionAnzeige