Charmantes Lächeln : Weiße Zähne als Schlüssel zum Erfolg?

Ohne ein perfektes Lächeln können Sie sich am Erfolg die Zähne ausbeißen
Mit einem Bilderbuchgebiss haben Sie bessere Chancen

Bleichen für die Karriere: Mit strahlend weißem Lächeln kommen Sie im Leben vielleicht weiter

Schöne Zähne können womöglich darüber mitentscheiden, wie erfolgreich jemand wird. Denn mit einem makellosen Lächeln wird man als intelligent und aufstrebend eingestuft, besagt eine neue englische Studie.

Forscher vom King’s College in London hatten für ihre Studie zirka 100 Teilnehmern Fotos von lächelnden Menschen vorgelegt. Dabei zeigte sich, dass Personen mit schlechten und schiefen Zähnen nicht nur als weniger attraktiv, sondern auch als weniger intelligent und weniger beliebt beurteilt wurden. Personen mit künstlich gebleichten Zähnen hingegen kamen überdurchschnittlich gut an. Die Studienteilnehmer trauten ihnen sogar größeren beruflichen Erfolg zu, berichteten die Psychologen.

Bei Frauen wird sogar noch mehr auf ein Bilderbuchlächeln geachtet als bei Männern, schreibt Studienleiter Tim Newton. Der Psychologe zeigte sich von den Ergebnissen überrascht: Er hatte nach eigenen Angaben erwartet, dass natürlich aussehende Zähne besser ankommen, wurde aber eines besseren belehrt.

Allerdings gibt es auch Menschen, die mit schlechten Zähnen erfolgreich sind. Zu nennen wäre hier beispielsweise der deutsche Schauspieler Jürgen Vogel, dessen lückenhaftes Lächeln zu seinem Markenzeichen geworden ist.

Sponsored SectionAnzeige