Wider dem Prostatakrebs: Erhöhte PSA-Werte sind verdächtig

Sex und Wärme gegen Prostatakrebs
Sex im warmen Bett ist gut für die Prostata

PSA ist mittlerweile zum wichtigsten Wert in der Urologie geworden

Prostatakrebs hat in den letzten Jahren den Lungenkrebs überholt und ist jetzt laut Statistik des Robert Koch-Instituts die häufigste Krebserkrankung von Männern. In Deutschland gibt es jährlich über 50.000 neue Fälle.

Neben der körperlichen Untersuchung durch den Arzt kann das prostataspezifische Antigen (PSA) – ein Eiweißstoff, den die Prostata produziert – auf der Jagd nach dem Tumor nützlich sein. Erkrankt die Drüse an Krebs, steigt der PSA-Wert schneller an, als dies normalerweise der Fall ist. Als eine Art Alarmsignal gilt ein PSA-Wert von über vier Nanogramm pro Deziliter. Es gibt aber auch Krebspatienten mit deutlich niedrigerem PSA-Wert.

Mit 35 bis 40 PSA-Wert testen
Wichtig zu wissen ist daher, dass jeder Mann eine individuelle Grundlinie für PSA besitzt. Diesen Ausgangswert sollte jeder 45-Jährige kennen. Männer, bei denen nahe Verwandte an Prostatakrebs erkrankt sind, sollten bereits mit 35 oder 40 einen Test machen lassen. Die Kosten liegen bei zirka 17 Euro. Ab einem Alter von 45 gehört der PSA-Test zur jährlichen Prostatavorsorgeuntersuchung der Krankenkassen.

Dass etwas nicht stimmt, merkt man ohne Test oft erst, wenn es schon zu spät ist. Mögliche Symptome wie schwacher Urinstrahl und häufiger Harndrang treten oft bei gutartiger Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperblasie, BPH) auf. "Ein erhöhter PSA-Wert kann mehrere Ursachen haben. Zum einen kann eine Entzündung vorliegen, zum anderen kann ein gutartiger oder bösartiger Tumor vorhanden sein", sagt Brügel. Bei Krebsverdacht entnimmt der Urologe im nächsten Schritt eine Gewebeprobe.

Tipp: Nutzen Sie die Vorsorgeuntersuchungen beim Urologen. In neun von zehn Fällen ist Prostatakrebs heilbar, wenn er frühzeitig entdeckt wird. Außerdem gut für die Vorsteherdrüse: Wärme und Sex – am besten immer mit derselben Partnerin, damit keine fremden Entzündungskeime eindringen.

Seite 12 von 14

Sponsored SectionAnzeige