Sicher Autofahren: Essen am Steuer - so geht's

Essen im Auto? So besser nicht!
Sicherer wäre es, den Becher während der Fahrt im Schuh auf dem Beifahrersitz zu deponieren

Fahren und futtern - mit diesen Tricks können Sie während der Fahrt essen und trinken. Ohne Gefahr und Gekelcker

  • Einfallsreich essen
    Falls Sie allein fahren, sollten Sie nebenbei nicht in Taschen unter, neben oder hinter Ihrem Sitz herumwühlen. Legen Sie besser alles, was Sie brauchen, kurz vor Fahrtantritt heraus und breiten Sie es auf dem Beifahrersitz aus.

  • Schlau schlürfen
    Nutzen Sie die Becherhalter, die es heute in fast jedem Auto gibt. Ein Getränk zwischen den Knien stört die Konzentration und Ihre Fähigkeit, die Pedale zu treten – ein umgefallenes Getränk erst recht. Kein Becherhalter? Dann muss Ihr Beifahrer den Mundschenk geben. Allein im Auto? Stellen Sie als Becherhalter einen Schuh auf Ihren Beifahrersitz.

  • Klug kleckern
    Servietten in Griffweite lagern, falls doch mal was danebengeht. Besonders bei klebrigen Speisen empfehlen sich feuchte Tücher für die Hände. Falls Ihnen etwas von Ihrem Essen herunterfällt: liegen lassen! Sollten Sie beim Herumtasten nach einer Wurstscheibe auf dem Fahrzeugboden einen Unfall bauen, zahlt Ihre Versicherung womöglich nicht.

Sponsored Section Anzeige