Digital's Food: 15-Minuten-Menüs de Luxe

Gerösteter Thunfisch mit Pomelo-Rucolasalat
1 / 20 | Gerösteter Thunfisch mit Pomelo-Rucolasalat und Spicy Guacamole

Rezept: Gerösteter Thunfisch mit Pomelo-Rucolasalat und Spicy Guacamole

Leckeres Rezept im Video von Kochhelden.tv

Zutaten für4 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Avocado(s) (reif)
  • 1 mittelgroße(s) Pomelo(s)
  • 2 Bund Rucola
  • 600 g Frischer Thunfisch
  • 1 TL Sesam (weißer und schwarzer)
  • 2 Msp. Wasabi
  • 2 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 mittelgroße(s) Zitrone(n)

Zubereitung Gerösteter Thunfisch mit Pomelo-Rucolasalat und Spicy Guacamole

  1. Thunfisch in der Pfanne von allen Seiten scharf anbraten oder alternativ mit einem Bunsenbrenner anrösten. Salz und Olivenöl auf den Fisch geben. Anschließend in gemischtem Sesam wälzen und für 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 60 Grad geben.
  2.  Die Pomelo filetieren und in einer Schüssel mit Salz, Zitronensaft, Rucola und Olivenöl vermischen.
  3.  Die Avocado zerdrücken und mit Salz, Zitronensaft und Wasabi mischen und pürieren.
  4. Alles auf einem Teller anrichten.

 

Asia-Nudeln-mit-Garnelen
2 / 20 | Asia-Garnelen mit Koriander und Chili

Rezept: Asia-Garnelen mit Koriander und Chili

Köstlich fernöstlich – und gesund obendrein. Die Proteine aus den Garnelen beeinflussen die Verdauung und verlängern auf diese Weise die Wirkung von Kohlenhydraten im Gehirn. Ihr Plus: Sie sind über einen Zeitraum von einigen Stunden hinweg erheblich produktiver.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 50 g Chinesische Eiernudeln (aus dem Asia-Laden)
  • 100 g Garnelen (TK)
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Schote Chili
  • 1 TL Ingwer (frisch)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 1 Handvoll Koriander (frisch)

Zubereitung Asia-Garnelen mit Koriander und Chili

  1. Einen halben Liter Wasser im Kocher zum Brodeln bringen. Die trockenen Nudeln in eine Keramikschüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen, mit einem Teller abdecken und 2 Minuten ziehen lassen. Dann umrühren, erneut abdecken, wieder 2 Minuten stehen lassen. In einem Sieb anschließend die Nudeln gut abtropfen lassen.
  2. Garnelen in der Zwischenzeit bei mittlerer Hitze 4 Minuten in Olivenöl braten, bis sie gar sind (merken Sie daran, dass sie eine rötliche Färbung annehmen).
  3. Währenddessen Chilischote fein hacken und Ingwer reiben. Zusammen mit Gemüsebrühe, Sojasoße und Limettensaft im kleinen Topf bei geringer Hitze etwa 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Koriander fein hacken, die Garnelen in die Soße geben. Soße über die Nudeln gießen, mit Koriander bestreuen, fertig!
  • Kalorien (kcal)361
  • Eiweiß27g
  • Kohlenhydrate39g
  • Fett8g
Gazpacho
3 / 20 | Blitz-Gazpacho

Rezept: Blitz-Gazpacho

So macht “Kochen” Spaß: alle Zutaten in einen Mixer schmeißen und fertig ist das Blitz-Süppchen. Und gesund ist es auch noch: der Pflanzenstoff Lycopin aus den Tomaten geht im Körper auf die Jagd nach schädlichen, freien Radikalen und macht sie unschädlich

Zutaten für2 Portion(en)

  • 500 g Tomate(n) (frisch oder ohne Haut aus der Dose)
  • 1 mittelgroße(s) Salatgurke(n) (geschält)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Eiswürfel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Blitz-Gazpacho

  1. Tomaten und (geschälte) Gurke würfeln.
  2. Im Mixer mit Olivenöl, Essig, Knoblauch, Eiswürfeln pürieren. Mit Salz, Pfeffer würzen.
  • Tomaten- und Gurkenwürfel machen sich super als Topping (wie im Foto).
  • Tipp: Wer keinen Mixer im Haus hat, dem gelingt das Gazpacho mit einem Pürierstab!
  • Kalorien (kcal)201
Wok-Pfanne
4 / 20 | Asia-Hähnchen mit Zuckerschoten, Brokkoli und Ingwer

Rezept: Asia-Hähnchen mit Zuckerschoten, Brokkoli und Ingwer

Genau das richtige Menü nach einer anstrengenden Trainingseinheit: Vitamine, Eiweiß und Kohlenhydrate bringen die ausgelaugten Muckis bald wieder in Schwung

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 Zwiebel(n) (gewürfelt)
  • 200 g Brokkoli (frisch oder TK)
  • 100 g Zuckerschote(n)
  • 100 g Champignon(s) (frisch, nicht aus der Dose)
  • 100 g Hähnchenbrust (Filet)
  • Ingwer (frisch, Menge nach Belieben)
  • 50 ml Wasser
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 50 g Mie-Nudeln (Rohgewicht)
  • Pfeffer

Zubereitung Asia-Hähnchen mit Zuckerschoten, Brokkoli und Ingwer

  1. Zwiebel zusammen mit Brokkoli, Zuckerschoten und Champignons kurz braten.
  2. Fein geschnittene Hühnerbrust, gepresste Knoblauchzehen und etwas klein geschnittenen frischen Ingwer dazu. 5 Minuten unter Rühren braten, mit Wasser ablöschen. Mit Sojasoße und Pfeffer würzen.
  3. Noch mal aufkochen lassen, gekochte Mie-Nudeln (aus dem Asia-Laden oder Supermarkt) zugeben.
  • Natürlich können Sie bei der Wahl des Gemüses auch kreativ sein: Fügen Sie Möhren, Paprika, Maiskölbchen & Co hinzu – ganz nach Lust und Laune.
  • Kalorien (kcal)350
Brokkoli-Omelette mit Käse
5 / 20 | Brokkoli-Omelette mit Käse

Rezept: Brokkoli-Omelette mit Käse

Rührei, Spiegelei, pochiertes Ei oder Omelette: Eier sind lecker, in der Küche vielfältig einsetzbar und stecken voller wichtiger Proteine. Klar, dass Sie sich öfter mal ein Ei (oder zwei, oder drei…) in die Pfanne hauen sollten – zum Beispiel in Form dieses Brokkoli-Käse-Omelettes

Zutaten für1 Portion(en)

  • 300 g Brokkoli (in Röschen)
  • 3 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1 Schuss Milch
  • 1/4 Zehe Knoblauch (gepresst)
  • 1/2 mittelgroße(s) Schalotte(n) (fein gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Käse (gerieben, z.B. Gouda)

Zubereitung Brokkoli-Omelette mit Käse

  1. Brokkoli in Salzwasser bissfest garen.
  2. Knobi und Schalotte zerkleinern. Milch und Eier verquirlen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Brokkoli, Knoblauch und Zwiebeln dazu geben, kurz schwenken. Eier-Milch-Masse darübergießen und das Omelette bei mittlerer Temperatur langsam stocken lassen.
  4. Omelette mit dem geriebenen Käse bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen. In der Mitte umklappen oder nicht – je nach Belieben.
Garnelen-Zucchini-Pfanne
6 / 20 | Garnelen-Zucchini-Pfanne

Rezept: Garnelen-Zucchini-Pfanne

Gegen diesen Meeresfrüchte-Gemüse Mix hat die Wampe keine Chance. Kaum Kohlenhydrate, dafür reichlich tierisches Eiweiß – einfach eine unschlagbare Allianz im Kilokampf

Zutaten für1 Portion(en)

  • 300 g Zucchini
  • 200 g Garnelen
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Schote Chili
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sambal Oelek
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Garnelen-Zucchini-Pfanne

  1. Zucchini in Scheiben schneiden. Garnelen mit Salz und Sambal Oelek (Achtung, scharf!) würzen. Knoblauch und Chilischote in kleine Stücke schneiden.
  2. Öl, Knoblauch, Chili und geriebenen Ingwer vermischen und in einer Pfanne erhitzen. Zucchini und Garnelen hineingeben und 5 Minuten anbraten.
  3. Zum Schluss mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sojasoße ablöschen.
  • Lecker dazu: Wie im Bild eine paar Spritzer Zitrone.
Brokkoli-Cremesuppe
7 / 20 | Brokkoli-Cremesuppe

Rezept: Brokkoli-Cremesuppe

Rekordverdächtig: Die wohl schnellste Brokkoli-Cremesuppe der Welt! 3 Zutaten, 11 Minuten und nur lächerliche 185 Kalorien! Das riecht nach dem Siegertreppchen!

Zutaten für1 Portion(en)

  • 200 g Brokkoli (frisch oder TK)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch (frisch)

Zubereitung Brokkoli-Cremesuppe

  1. Brokkoli in Gemüsebrühe zirka 5 Minuten al dente kochen.
  2. Brokkoli rausnehmen, 3 Röschen zur Seite legen (zur Deko), Rest mit 1 EL Schmand pürieren.
  3. Nun Brühe zugeben, bis die Suppe sämig ist. Vorm Servieren mit den 3-Deko-Röschen und Schnittlauch garnieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kalorien (kcal)185
Bunter Salat mit Putenbrust an Honig-Senf-Dressing
8 / 20 | Bunter Salat mit Putenbrust an Honig-Senf-Dressing

Rezept: Bunter Salat mit Putenbrust an Honig-Senf-Dressing

Finger weg von fertigen Dressings! Die enthalten oft versteckte Dickmacher wie Zucker oder Süßstoffe (Light-Produkte)

Zutaten für4 Portion(en)

  • 1 Kopf Salat (z.B. Eichblattsalat)
  • 1 Bund Radieschen
  • 8 mittelgroße(s) Cocktailtomate(n)
  • 10 Halme Schnittlauch
  • 4 Zweige Petersilie
  • 1 mittelgroße(s) Paprika
  • 4 Putenbrust (Filet)
  • 1 EL Öl (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Dressing:

  • 4 TL Weißer Balsamico
  • 12 TL Gemüsefond
  • 4 TL Akazienhonig
  • 2 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Bunter Salat mit Putenbrust an Honig-Senf-Dressing

  1. Den Salat putzen, klein schneiden, waschen und trockenschleudern. Paprika und Radieschen putzen, waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten ebenfalls waschen, abtrocknen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Schnittlauch und Petersilie hacken
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Putenbrustfilets waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern und von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Für das Dressing alle Zutaten in den Shaker geben und mindestens 1 Minute schütteln, bis sich alles gut vermischt hat.
  4. Das Gemüse auf Tellern anrichten, die Kräuter darauf streuen und das Dressing darüber geben. Die Putenbrustfilets in Streifen schneiden, auf den Salat legen und sofort servieren.
  • Sie können auch Feldsalat, Rucola oder ähnliches ergänzen, wenn Ihnen nur eine Salat-Sorte allein zu langweilig ist.

 

Caprese-Pasta-Salat
9 / 20 | Caprese-Pasta-Salat mit Shirataki-Nudeln

Rezept: Caprese-Pasta-Salat mit Shirataki-Nudeln

Null Kohlenhydrate! Bei Nudeln unmöglich? Nein, denn jetzt gibt es Shirataki-Nudeln. Sie sind dünn, fast durchsichtig und werden aus der japanischen Konjac-Wurzel hergestellt. Das Besondere: Sie bestehen aus dem Null-Kalorien-Ballaststoff Glucomannan. Ergebnis: Pro 100 Gramm lediglich 5 Kalorien und kaum Fett

Zutaten für2 Portion(en)

  • 300 g Grüner Spargel
  • 200 g Shirataki-Nudeln
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 2 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Paprika (gelb)
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1-2 Zweige Basilikum
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Caprese-Pasta-Salat mit Shirataki-Nudeln

  1. Spargel mit einem Gemüseschäler in schmale Streifen schneiden, dann in siedendem Salzwasser kochen. Nach etwa 3 bis 5 Minuten herausholen und kurz abschrecken. TK-Erbsen ebenfalls in Salzwasser gar kochen. Dann beiseite stellen.
  2. Nudeln gründlich in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, abtropfen lassen. Für 30 Sekunden in kochendem Wasser erhitzen, abgießen, in eine große Schüssel geben
  3. Tomaten, Paprika und Mozzarella in Würfel schneiden, Basilikum hacken und zusammen mit dem Spargel und den Erbsen zu den Nudeln geben.
  4. Aus Öl, Zitrone, Salz und Pfeffer ein Dressing mixen und zu dem Salat geben, gut vermengen, fertig.
Ei auf Spargel
10 / 20 | Ei auf Spargel

Rezept: Ei auf Spargel

Kosten Sie die Spargelsaison aus – in vollen Zügen! Spargel besteht zu etwa 93 Prozent aus Wasser und hat daher nur 18 Kalorien pro 100 Gramm. Der grüne Stängel enthält zudem mehr Vitamin C und Carotine als sein bleicher Artgenosse

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 200 g Grüner Spargel (frisch)
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung Ei auf Spargel

  1. Ei wachsweich kochen.
  2. Grünen Spargel 5 Minuten im Sieb über Wasserdampf dünsten.
  3. Ei pellen, halbieren und auf dem Spargel drapieren. Mit 1 Prise grobem schwarzem Pfeffer reichen.
  • Lecker dazu: Knackige Croutons und ein kleiner Salat
  • Kalorien (kcal)160
Erbsensuppe
11 / 20 | Erbsencremesuppe mit Forelle

Rezept: Erbsencremesuppe mit Forelle

Karfreitag ist der erste Tag der Osterfeiertage – und für Viele ein Fastentag, an dem traditionell auf Fleisch verzichtet wird. Stattdessen kommt häufig Fisch auf den Tisch – zum Beispiel dieses leckere Süppchen mit Forelle

Zutaten für1 Portion(en)

  • 25 g Zwiebel(n) (gehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Estragon (frisch)
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 30 g Forelle(n) (Filet, geräuchert)
  • 1 EL Schmand
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Erbsencremesuppe mit Forelle

  1. Wasser kochen, um darin die Instant-Brühe aufzulösen.
  2. Zwiebeln in Öl glasig dünsten.
  3. Estragon zupfen (3 Blatt aufheben), mit Erbsen und Brühe zu den Zwiebeln geben. Kochen und zugedeckt 5 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit den Fisch in Stücke zerteilen und diese in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze kurz erwärmen.
  5. Suppe pürieren, Schmand hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Schale füllen, Forelle hinzugeben, mit Estragonblättern garnieren.
Nudelbox
12 / 20 | Exotische China-Pfanne mit Spinat, Garnelen und Mango

Rezept: Exotische China-Pfanne mit Spinat, Garnelen und Mango

In diesem asiatischen Gericht stecken wenig Kalorien, aber viel Energie, die blitzschnell zur Verfügung steht. Die B-Vitamine aus dem Buchweizen sind wichtig, um eine effiziente Energiebereitstellung aus Kohlenhydraten zu gewährleisten. Der Kick für die Fettverbrennung: die Chili!

Zutaten für2 Portion(en)

  • 220 g Nudeln, roh (Soba-Nudeln aus Buchweizen)
  • 5 Stange Frühlingszwiebel(n)
  • 200 g Baby-Spinat
  • 2 EL Koriander (frisch)
  • 1/2 mittelgroße(s) Mango(s)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g Garnelen
  • 1 TL Agar-Agar (pflanzliche Gelatine)
  • 1 Schote Chili (rot)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung Exotische China-Pfanne mit Spinat, Garnelen und Mango

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Frühlingszwiebeln, Spinat, Chili und Koriander waschen und trocken schleudern. Frühlingszwiebeln und Chili in Ringe schneiden. Mango schälen und würfeln.
  3. Gemüsebrühe in einer Pfanne erhitzen, dann die Frühlingszwiebeln, Garnelen, Agar-Agar und die Chili einrühren. 1 Minute kochen lassen, im Anschluss Spinatblätter, Sojasoße, Mangowürfel und Zitronensaft zu den Nudeln geben. Alles gut verrühren und vom Herd nehmen.
  4. Koriander hacken und vor dem Servieren über die Nudeln streuen.
  • Kalorien (kcal)409
  • Eiweiß34g
  • Kohlenhydrate37g
  • Fett12g
Frühlingsomelette mit Radieschensalat
13 / 20 | Frühlingsomelette Räucherlachs und Radieschensalat

Rezept: Frühlingsomelette Räucherlachs und Radieschensalat

Leckeres Rezept von Kochhelden.tv

Zutaten für4 Portion(en)

  • 3 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 80 g Schweizer Käse (Greyerzer)
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 150 g Räucherlachs
  • 1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 5 mittelgroße(s) Radieschen
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n) (Bio)
  • 125 ml Crème fraîche
  • 1/4 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1/4 Stange Lauch
  • 1 EL Öl

Zubereitung Frühlingsomelette Räucherlachs und Radieschensalat

  1. 1/3 der Eier trennen. Die restlichen Eier mit dem Eigelb vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Greyerzer reiben und unter die Eier mixen.
  2. 1/3 Eiweiß steif schlagen und unter die Ei-Käsemasse heben.
  3. Lachs, Lauch und Gurke würfeln, Radieschen hobeln.
  4. Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Eiermasse in die Pfanne geben und stocken lassen. Räucherlachs, Gurke und die Zwiebeln in die Mitte geben auf das Omelette und eine Seite umklappen. Später wenden.
  5. Creme fraîche mit Zitronensaft vermischen und mit Salz und Chiliflocken abschmecken.
Garnelen Pfanne
14 / 20 | Garnelen mit Zucchini-Tomaten-Gemüse

Rezept: Garnelen mit Zucchini-Tomaten-Gemüse

Eine schnelle Gemüsepfanne mit Garnelen, die es in sich hat. Kaum Kohlenhydrate und jede Menge Eiweiß. Allerdings müssen die Garnelen in der Überzahl sein und die Gewürze fein dosiert werden. Genießen Sie den Lohn der Arbeit!

Zutaten für4 Portion(en)

  • 4 mittelgroße(s) Zucchini
  • 400 g Garnelen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 g Schalotte(n)
  • 4 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 8 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • Weißer Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung Garnelen mit Zucchini-Tomaten-Gemüse

  1. Zucchini in feine Streifen schnei­­den.
  2. Schalotten und Knoblauch fein hacken, die Möhren klein würfeln. Tomaten häuten, das Fruchtfleich würfeln.
  3. Die Häl­fte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Ein paar Rosmarinzweige hineingeben, die Garnelen an­­bra­ten, bis sie ihre Farbe wechseln, dann warm stellen. Nach Belieben mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  4. Im restlichen Öl Schalotten und Knoblauch, dann die Möh­ren und zuletzt die Tomaten mitbraten. Garnelen und Zucchini hinzufügen.
  5. Salzen, Pfeffern und mit Zitronensaft und Petersilie verfeinern.
Seelachs im Kokos-Limetten-Mantel
15 / 20 | Seelachs im Kokos-Limetten-Mantel auf Spinat

Rezept: Seelachs im Kokos-Limetten-Mantel auf Spinat

Der letzte Vorrat des Sommerspinats eignet sich bestens, um ihn roh zu essen. Er schmeckt milder als Winterspinat, steht ihm in Nährwerten aber in nichts nach und deckt den Tagesbedarf an Vitamin A und C

Zutaten für2 Portion(en)

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 mittelgroße(s) Limette(n) (Bio)
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 Seelachs (Filet)
  • 3 EL Limettensaft
  • 400 g Spinat

Zubereitung Seelachs im Kokos-Limetten-Mantel auf Spinat

  1. Knoblauch fein hacken und die Schale der Limetten dazureiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze mit der Hälfte des (leicht angewärmten) Kokosöl verrühren.
  2. Eine große Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen, die Fischfilets in dem Dressing wenden und von beiden Seiten 3 bis 4 Minuten goldbraun backen.
  3. Rest Kokosöl etwas anwärmen und mit dem Limettensaft vermischen.
  4. Spinat in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Fisch servieren.
  • Kalorien (kcal)279
  • Eiweiß28g
  • Kohlenhydrate7g
  • Fett16g
Gemüsepasta
16 / 20 | Gemüsepasta mit Brokkoli, Paprika und Tomate

Rezept: Gemüsepasta mit Brokkoli, Paprika und Tomate

Schon 100 Gramm Brokkoli decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Das stärkt die Abwehrkräfte, unterstützt die Lungenfunktion und hält auch die Gefäße gesund

Zutaten für1 Portion(en)

  • 120 g Vollkornnudeln, roh
  • 1/4 mittelgroße(s) Paprika (gelb)
  • 1/4 mittelgroße(s) Paprika (grün)
  • 8 mittelgroße(s) Kirschtomate(n)
  • 150 g Brokkoli
  • 1/4 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 EL Parmesan

Zubereitung Gemüsepasta mit Brokkoli, Paprika und Tomate

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Paprika, Tomaten, Brokkoli und Zwiebel klein schneiden und in Öl anbraten.
  3. Nudeln abgießen und in die Pfanne zum Gemüse geben.
  4. Alles gut vermengen und vor dem Servieren den Parmesan darüberreiben.
  • Kalorien (kcal)300
Gnocchi-mit-Knoblauch,-Brokkoli-und-Tomaten
17 / 20 | Gnocchi mit Knobi, Brokkoli und Tomaten

Rezept: Gnocchi mit Knobi, Brokkoli und Tomaten

Eine australische Studie konnte belegen, dass Knoblauch leichten Bluthochdruck senken kann. Weiterhin verhindert er die Entstehung von Arteriosklerose – was bedeutet, dass sowohl das Herzinfarkt- als auch das Impotenzrisiko sinkt, da sich in den Blutgefäßen weniger schädliche Ablagerungen bilden. Dies gilt sowohl für die Herzkranzgefäße als auch für die Schwellkörper im Penis! Tolle Knolle!

Zutaten für2 Portion(en)

  • Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 400 g Gnocchi (Fertigprodukt)
  • 500 g Brokkoli (frisch oder TK)
  • 500 g Tomate(n) (passiert)
  • Salz

Zubereitung Gnocchi mit Knobi, Brokkoli und Tomaten

  1. Öl in eine große Pfanne oder einen Wok geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch Zehen pressen und dazu geben, 1 Minute schwenken, dann die passierten Tomaten hinzufügen,
  2. Anschließend die Gnocchi und die Brokkoliröschen für 2-4 min in einen großen Topf in kochendes Salzwasser geben (wer den Brokkoli etwas weicher mag gibt ihn schon einige Minuten vor den Gnocchi in den Topf).
  3. Gnocchi und Brokkoli nun abgießen, zur Soße geben und noch einmal 1 min unter Schwenken erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – dann servieren.
  • Kalorien (kcal)603
  • Eiweiß19g
  • Kohlenhydrate79g
  • Fett15g
Nudeln mit Gambas in Basilikum-Sahne-Sauce
18 / 20 | Nudeln mit Gambas in Basilikum-Sahne-Sauce

Rezept: Nudeln mit Gambas in Basilikum-Sahne-Sauce

Gambas (spanische Bezeichnung) sind nichts anderes als 3-6 cm große Garnelen, die Sie am besten tiefgekühlt und küchenfertig kaufen. Die Zubereitung der kleinen Schalentiere gelingt auch Koch-Neulingen

Zutaten für2 Portion(en)

  • 300 g Nudeln, roh
  • 200 g Garnelen (tiefgekühlt)
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Butter
  • 50 ml Weißwein (trocken)
  • 250 ml Sahne
  • 1 Bund Basilikum (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Nudeln mit Gambas in Basilikum-Sahne-Sauce

  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  2. Garnelen auftauen lassen, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Alles in heißem Fett andünsten.
  3. Mit Wein ablöschen, Sahne hinzufügen, bei großer Hitze etwas einkochen lassen. Gehackten Basilikum hinzugeben.
  4. Garnelen 5 min in der Sauce ziehen lassen, würzen, mit gegarter Pasta vermengen und servieren.
Lachs auf Gnocchi mit Pesto
19 / 20 | Lachs auf Gnocchi mit Pesto

Rezept: Lachs auf Gnocchi mit Pesto

Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Gnocchi direkt dazugeben, mit Salz würzen und anschwitzen, bis sie goldbraun sind. In eine Auflaufform geben. Lachs in zirka 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und über den Gnocchi verteilen. Das Ganze mit Salz und Limettensaft würzen, zuletzt das Pesto über dem Fisch verteilen. Im Ofen bei 230 Grad zirka 10 Minuten backen. Die Zubereitung der Basis-Gnocchi mit Parmesan entnehmen Sie dem gleichnamigen Rezept.

Zutaten für2 Portion(en)

  • 250 g Gnocchi (gekocht, siehe Grundrezept)
  • 1 EL Butter
  • 400 g Lachs (Filet, frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 mittelgroße(s) Limette(n) (Saft auspressen)
  • 100 g Pesto (grün)
  • Salz

Zubereitung Lachs auf Gnocchi mit Pesto

  1. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Gnocchi direkt dazugeben, mit Salz würzen und anschwitzen, bis sie goldbraun sind. In eine Auflaufform geben.
  2. Lachs in zirka 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und über den Gnocchi verteilen. Das Ganze mit Salz und Limettensaft würzen, zuletzt das Pesto über dem Fisch verteilen. Im Ofen bei 230 Grad zirka 10 Minuten backen.
  • Die Zubereitung der Basis-Gnocchi mit Parmesan entnehmen Sie dem gleichnamigen Rezept.
Rindfleisch-Gemüse-Pfanne
20 / 20 | Rindfleisch-Paprika-Pfanne mit Cashewnüssen

Rezept: Rindfleisch-Paprika-Pfanne mit Cashewnüssen

Rindfleisch ist der beste natürliche Kreatin-Lieferant und fördert auf diese Weise den Muskelaufbau. Hier kommt es in Kombination mit knackiger Paprika und Cashewnüssen daher – einfach lecker!

Zutaten für2 Portion(en)

  • 240 g Rindfleisch (Steak oder Filet)
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 mittelgroße(s) Paprika (in Streifen geschnitten)
  • 40 g Cashewnüsse (gehackt oder ganz, ungesalzen)
  • 4 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n) (in Scheiben geschnitten)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Spritzer Tabasco (zum Abschmecken)
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung Rindfleisch-Paprika-Pfanne mit Cashewnüssen

  1. Fleisch diagonal in dünne Streifen schneiden. Scharf in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  2. Restliche Zutaten in einen Gefrierbeutel geben, dann blitzmarinieren (so lange schütteln, bis alles vermischt ist). Den Inhalt zum Fleisch in die Bratpfanne geben. 5 Minuten unter regelmäßigem Umrühren kochen.
 
Seite 40 von 50
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige