Beine, Gesäß: Explosivsprünge mit Swiss Ball

Explosivsprünge mit Swiss Ball Schritt 1
1 / 3 | Explosivsprünge mit Swiss Ball Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: Quadrizeps (äußerer, gerader und innerer Oberschenkelmuskel), großer Gesäßmuskel

Durchführung Explosivsprünge mit Swiss Ball:
a. Aufrecht hinstellen, mit gestreckten Armen den Swiss Ball über dem Kopf halten und einen Fuß vom Boden heben.
b. Standbein anwinkeln, explosiv hochdrücken und leicht hochziehen, Ball stets oben halten.

1 Durchgang pro Bein, je 10 Wiederholungen

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Swiss Ball

Zurück zum Workout-Lexikon

Explosivsprünge mit Swiss Ball Schritt 2
2 / 3 | Explosivsprünge mit Swiss Ball Schritt 2

Durchführung Explosivsprünge mit Swiss Ball:
a. Aufrecht hinstellen, mit gestreckten Armen den Swiss Ball über dem Kopf halten und einen Fuß vom Boden heben.
b. Standbein anwinkeln, explosiv hochdrücken und leicht hochziehen, Ball stets oben halten.

1 Durchgang pro Bein, je 10 Wiederholungen

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Swiss Ball

Zurück zum Workout-Lexikon

Explosivsprünge mit Swiss Ball Videoanleitung
Explosivsprünge mit Swiss Ball Videoanleitung

Durchführung Explosivsprünge mit Swiss Ball:
a. Aufrecht hinstellen, mit gestreckten Armen den Swiss Ball über dem Kopf halten und einen Fuß vom Boden heben.
b. Standbein anwinkeln, explosiv hochdrücken und leicht hochziehen, Ball stets oben halten.

1 Durchgang pro Bein, je 10 Wiederholungen

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Swiss Ball

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 6 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige