Gynäkomastie: FAQs – Was hilft gegen Männerbrüste?

Die wichtigsten Fragen zum Brusttraining
Erfolgreiches Abnehmen beginnt mit der richtigen Ernährung

Schlank und trotzdem weibliche Brüste, mdizinisch: Gynäkomastie. Was tun? Hier die wichtigsten FAQs dazu

User-Frage

Ich habe weibliche Brüste, obwohl ich schlank bin. Welche Übungen helfen?

Krafttraining baut zwar die Muskulatur der Brust auf und strafft so auch die Haut, aber es schmilzt nicht gezielt das Fett dort weg. Dennoch mag das genügen, sofern das Problem weniger groß ist , als Sie meinen. Am effektivsten trainieren Sie die Brustmuskeln durch die verschiedenen Varianten des Bankdrückens. Die Vergrößerung der männlichen Brustdrüsen (Gynökomaste) kann auf einer Fettansammlung (Lipomaste) oder auf einer hormonalen Störung beruhen. Am besten lassen Sie einen Arzt die Ursachen ermitteln. Mitunter können Medikamente die Brüste verkleinern, häufig hilft aber nur eine Operation.

Hier finden Sie ausführlichen Informationen zum Bankdrücken

Bankdrücken mit der Langhantel

Bankdrücken mit Langhantel
Bankdrücken mit Langhantel 3 Bilder

8 Variationen fürs Bankdrücken im Video

Langweiliges Auf und Ab beim Bankdrücken? Im Video zeigt Ihnen Kraft-Coach Moritz Klatten 8 Varianten für mehr Abwechslung und optimalen Muskelzuwachs
Männerbrüste durch Bier?
Bier sollte man nur in Maßen genießen, sonst bekommt man Männerbrüste

Männerbrüste durch Bier?

User-Frage

Ich bekomme einen Busen. Angeblich liegt das am Bier. Stimmt das?

"Eine Kombination aus leichtem Übergewicht, verstärkter Aktivität des Enzyms Aromatase und übermäßigem Bierkonsum kann unter Umständen zur Ausbildung einer weiblichen Brust führen", sagt Jens Jacobeit, Internist am Endokrinologikum in Hamburg.

Trinken Sie Bier deshalb nur in Maßen. 3 Einheiten Ausdauersport pro Woche senken zudem ihren Körperfettanteil.

Hilfe, ich habe einen Busen!

User-Frage

Gibt es die Möglichkeit, so genannte Fettbrüste zu operieren? Ich würde auch gern mal nur im T-Shirt ausgehen.

Mediziner sprechen in einem solchen Fall nicht von Fettbrüsten, sondern von einer Gynäkomastie. Das ist auch treffender, zumal Fettbrüste nicht immer nur Fettgewebe enthalten, sondern auch aus vergrößertem Brustdrüsengewebe bestehen können.

"Beim Mann kann die Brustvergrößerung sowohl einseitig als auch beidseitig auftreten und verschiedene Ursachen haben", sagt Dr. Reinhard Gröner, Facharzt für Plastische Chirurgie in Hamburg. "Sie kann angeboren sein oder auch erst im Verlauf des Lebens erworben werden, zum Beispiel durch Krankheiten oder als Folge der Einnahme bestimmterMedikamente."

Man kann eine Gynäkomastie durchaus operieren. Dabei wird, wenn erforderlich, das vergrößerte Brustdrüsengewebe entfernt und zudem Fett abgesaugt, damit nach dem Eingriff keine unerwünschten Dellen entstehen. "Die notwendigen Schnitte können dabei so gelegt werden, dass sie später nicht störend in Erscheinung treten."

Dass Sie sich danach auch wieder ohne T-Shirt sehen lassen können, ist allerdings nicht der einzige Vorteil eines operativen Eingriffs: "Man nimmt an, dass die Entfernung des Brustdrüsengewebes einen vorbeugenden Effekt auf die Entstehung von bösartigen Tumoren in der männlichen Brustdrüse hat." Leider übernehmen die Krankenkassen trotzdem nur in absoluten Ausnahmefällen die Kosten für eine Operation der Gynäkomastie.

Zeit für einen BH?
Ausdauersport und Kraftausdauertraining formen die Brust am effektivsten

Männerbusen: Zeit für einen BH?

User-Frage

Meine Brüste werden immer größer. Meine Kinder lachen schon über mich und sagen, ich bräuchte einen BH! Was kann ich tun?

Wahrscheinlich leiden Sie unter Gynäkomastie. Von diesem Krankheitsbild gibt es zwei Formen: die unechte, bei der die vergrößerte Brust komplett aus Fettgewebe besteht, und die durch hormonelle Störungen bedingte, echte Gynäkomastie, bei der das Drüsengewebe vergrößert ist. Eine Mammografie zeigt, um welche Form es sich handelt.

Gegen die Pseudo-Gynäkomastie hilft neben Fettabsaugen auch vielAusdauersport und Kraftausdauertraining mit hohen Wiederholungszahlen und geringen Gewichten. Wenn aber Ihr Drüsengewebe vergrößert ist, sollten Sie es sich entfernen lassen, die Operation kostet bis zu 4000 Euro. Sie ist auch ratsam, wenn – was oft der Fall ist – eine Mischform vorliegt.

Die effektivsten Übungen für die Brust

Die effektivsten Übungen für die Brust
Die effektivsten Übungen für die Brust 19 Bilder
Muskelwachstum: Immer mehr Bodybuilder nehmen Pillen
Nebenwirkung Gynäkomastie: Statt Muskeln wachsen den Männern Brüste durch Doping mit Muskelpillen

Doping-Nebenwirkung Gynäkomastie: Bodybuilding-Präparate machen Männer-Brüste

Doping-Nebenwirkungen: Immer mehr Männer müssen wegen starkem Brustwachstum und Knoten behandelt werden

Die Zahl der Männer, die sich wegen starkem Brustwachstum (med. Gynäkomastie) oder Knoten behandeln lassen, steigt deutlich an, berichtet der britische Nachrichtensender BBC. Zwar kann sich die Brustdrüse auch bei pubertierenden und übergewichtigen Teenagern vergrößern. Doch für den derzeitigen Anstieg an erkrankten Männern sollen Bobybuilding-Präparate verantwortlich sein, so Brustchirug Nader Khonji aus Swansea in Wales zur BBC.

Die Zahl der Gynäkomastie-Patienten sei von einem Fall in der Woche auf einen am Tag gestiegen, berichtet Khonji. Als Ursache für den enormen Anstieg sieht Khonji das sinkende Korpergefühl bei Männern. "Das verleitet Sie dazu Gewichte zu stemmen und Zusatz-Präparate sowie Anabolika zu nehmen", so Khonji. "Ironischer Weise führt das dazu, dass ihnen Brüste wachsen."

Wer bei sich Knoten in der Brust oder ein starkes Wachstum feststellt, sollte auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. "Knoten in der Brust können nämlich auch auf Hodenkrebs hindeuten, es ist also wichtig, dass man sich behandeln lässt", so Khonji. Brustkrebs sei bei Männern hingegen eher selten.

Sponsored SectionAnzeige