Fetter Osten: Rostock: Die dickste Stadt Deutschlands

Sie brauchten eine Stütze

Der gute alte Broiler scheint sich im Osten noch großer Beliebtheit zu erfreuen. Jedenfalls lassen das die unerfeulichen BMI-Werte ostdeutscher Städte vemuten

Uff, der Osten muss den Gürtel weiter schnallen. Das beweist eine exklusive Men’s-Health-Untersuchung, durchgeführt vom Institut für rationelle Psychologie, unter den 50 größten deutschen Städten. Danach ist Rostock Deutschlands dickste – vor Magdeburg, Chemnitz und Erfurt.

Basis der Erhebung: der durchschnittliche Body-Mass-Index (BMI) der Einwohner. Im Fall von Rostock: 25,90. Der normale BMI liegt zwischen 18,5 und 25. Während Hamburg den letzten Platz auf die leichte Schulter nimmt, wird Rostock der Gewinn der Hüftgold-Medaille wohl noch schwer im Magen liegen.

Die 50 größten deutschen Städte, geordnet nach dem Durchschnitts-BMI
StadtBMIStadtBMI
01.Rostock25,9026.Ludwigshafen24,50
02.Magdeburg25,7727.Mühlheim a.d.R.24,49
03.Chemnitz25,7528.Kassel24,41
03.Erfurt25,7529.Hagen24,34
05.Mönchengladb.25,4230.Münster24,07
06.Gelsenkirchen25,3931.Duisburg23,98
07.Herne25,3332.Essen23,89
07.Saarbrücken25,3332.Bonn23,89
07.Oldenburg25,3334.Dortmund23,79
10.Solingen25,3235.Aachen23,73
11.Halle (Saale)25,2636.Freiburg23,54
12.Wuppertal25,2437.Mannheim23,51
13.Bielefeld25,2138.Augsburg23,43
14.Hamm25,1039.Karlsruhe23,40
15.Osnabrück25,0340.Mainz23,27
16.Braunschweig24,9741.Hannover23,19
17.Bremen24,8342.Düsseldorf23,18
17.Leipzig24,8343.Wiesbaden23,15
19.Dresden24,8044.Stuttgart23,06
20.Kiel24,7945.Nürnberg23,03
21.Oberhausen24,7446.Berlin23,00
22.Bochum24,7147.Köln22,81
23.Lübeck24,7048.München22,78
23.Leverkusen24,7049.Frankfurt a. Main22,72
25.Krefeld24,5650.Hamburg22,52

Sponsored SectionAnzeige