Party-Snacks: Chili con Carne, Dips und Salate

Chili con Carne Rezept
Chili con carne: großartiger Mitternachtssnack

Als Basis ist Chili con Carne großartig, denn es lässt sich in großen Mengen zubereiten. Außerdem noch Tipps für Dips und ein Partysalat

Chili con Carne hat einen großen Vorteil: Es lässt sich in großen Mengen zubereiten, die Leute essen es gerne und wenn noch was übrig bleibt, lässt sich großartig als Mitternachtssnack aufwärmen

Feuriges Chili con Carne: Mengenangaben für zirka 20 Personen:
20 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen – 1,25 Kilo Zwiebeln, 10 grüne Paprika, 20 Knoblauchzehen, 15 rote Chilischoten klein hacken und mit 2,5 Kilo Rinderhackfleisch scharf anbraten. Mit Cayennepfeffer würzen. Zehn Dosen Pizza-Tomaten und zehn Dosen abgetropfte Kidney-Bohnen dazugeben. Nochmals abschmecken (ja, auch wieder mit Chilipulver und Rosenpaprika). Zwei Stunden köcheln lassen. Dazu reichen Sie Baguette-Brote. Sehr lecker!

Parma-Sticks (zwei Minuten):
Frischen, hauchdünn geschnittenen Parmaschinken um italienische Salzsticks (Grissini) wickeln und mit einem Basilikumblättchen garnieren - das war’s.

Tipps für Dips (fünf Minuten):
Paprika, Gurken, Karotten und Chicorée waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwei
Becher Joghurt, einen halben Becher
Crème fraîche und einen Löffel scharfen Senf in einer Schüssel anrühren. Salz, Pfeffer, Kräuter (Dill, Petersilie) und Streuwürze zugeben.

Quattro Salati (zehn Minuten):
Vier Salate (Eisberg-, Feld-, Radicchio und Frisée) waschen und kleinrupfen. 4 EL Olivenöl, 4 EL Honig in einer Pfanne erwärmen, bis Blasen entstehen. Den Saft einer Orange, 2 EL Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer unter Rühren zugeben und abkühlen lassen. Durchwachsenen Speck anbraten. Öl abschütten, Sonnenblumenkerne anbraten. Das Ganze über den Salat gießen.

Seite 5 von 16

Sponsored SectionAnzeige