Online-Mediathek: Filmdatenbank zum Thema Krebs

Informationen zum Thema Krebs gibt es im Netz
Informative und Mut machende Filme finden Sie im Netz unter www.krebshilfe.tv

Die Deutsche Krebshilfe stellt informative Filme für Betroffene und Angehörige ins Netz

Die Diagnose Krebs ist ein harter Schlag. Ob man selbst betroffen ist, der Partner, die Familie oder Freunde – es ist wichtig sich dieser Herausforderung aktiv zu stellen. Unterstützung in dieser schweren Zeit finden Sie auch im Internet. Mit ihrer neuen Online-Mediathek möchte die Deutsche Krebshilfe allgemeinverständlich und umfangreich aufklären: Unter www.krebshilfe.tv finden  Betroffene, Angehörige und Interessierte eine große Auswahl an informativen, Mut machenden Filmen rund um das Thema Krebs.

Seit 2006 produziert die Deutsche Krebshilfe regelmäßig das TV-Magazin "in vivo". Die fast 200 Beiträge aus diesen Sendungen sowie Ausschnitte aus ihren Info-Filmen stellt der gemeinnützige Verein ab sofort auf ihrer Internetseite als Mediathek zur Verfügung.

"Krebs bei Kindern", "Leben mit Krebs" und "Krebstherapien" sind nur einige der übergeordneten Themengebiete, die in der Mediathek neben einer Übersicht aller Tumorerkrankungen zu finden sind.

Eine gute Übersicht und die benutzerfreundliche Navigation per Suchfunktion erleichtert das Aufspüren individuell relevanter Themen und Filme. Dank des eigenen Video-Players kann man alle Beiträge ohne lange Ladezeiten ansehen. 

Nach wie vor kann man DVDs einzelner Sendungen von "in vivo" sowie Patienten-Informationsfilme auch bei der Deutschen Krebshilfe, Postfach 1467, 53004 Bonn, oder im Internet unter www.krebshilfe.de kostenlos bestellen und herunterladen.

Anzeige
Sponsored Section Anzeige