Botanische No-Gos am Valentinstag: Finger weg von diesen Blumen!

Von der Wahl der richtigen Blumenhängt die Stimmung am Valentinstag ab
Mit Rosen können Sie am Valentinstag nichts falsch machen

Sie verschenken zum Valentinstag gerne Blumen? Gut! Diese sollten Sie aber besser meiden

  • Nelken sind zwar schön, aber bei vielen Frauen unbeliebt. Wegen ihrer Robustheit und ihrer langen Haltbarkeit werden sie nämlich oft für den Grabschmuck verwendet – eine traurige Vorstellung.
  • Lilien duften sehr stark, manche Damen empfinden den Geruch sogar als beißend süß. Weiße Lilien sind die größten Duftbomben, gefolgt von gelben und orangefarbenen. Zudem ist der Blütenstaub so hartnäckig, dass er aus Kleidungsstücken nicht mehr rausgeht.
  • Bärgras ist bei vielen gebundenen Blumensträußen dabei. Vorsicht: Verletzungsgefahr! Die Blätter sind messerscharf.
  • Fikusgewächse sind giftig, jedenfalls für Katzen und kleinere Tiere. Vielleicht freut sich die Liebste über die Blumen, aber sicher nicht über ihre kotzende Katze.

Nicht nur beim Blumenkauf können Sie viel falsch machen: Auch diese gefährlichen Versöhnungsgeschenke sollten Sie besser meiden. Außerdem: Wie Sie Stress beim Geschenkekauf vermeiden können. In unserem Liebes-Guide finden Sie viele Tipps für eine harmonische Zweisamkeit.

Seite 5 von 9

Sponsored SectionAnzeige