Ernährungslexikon: Erkennen Sie guten Tiefkühlfische

Achten Sie darauf, den richtige Fisch in die Hände zu bekommen
Ein echt cooler Fang

Wie man erkennt, ob man den richtigen Fisch aus der Kühltruhe gezogen hat.

Nicht nur Fischstäbchen, auch hochwertige Meerestiere tummeln sich immer öfter im Tiefkühlfach – in bester Qualität. Außer, die Kühlkette wurde auf dem Weg vom Wasser bis in Ihren Einkaufswagen unterbrochen und der Fisch war zwischendurch schon mal aufgetaut.

Die Warnsignale:
Eiskristalle, gefrorene Wassertropfen oder "Schnee" in der Packung.
Der aufgetaute Fisch riecht ungewöhnlich streng. Die Hautoberfläche ist beschädigt. Verdächtig: milchige oder samtartige Oberfläche, verblasste Farben.
Die Linse ist vergrößert. Bei Fischfilets: Das Fleisch ist ganz oder zum Teil milchig, die Filets sind miteinander "verschweißt".

 

Seite 11 von 22

Sponsored SectionAnzeige