Schlagtraining: Fitness-Boxen im Kurs-Test

Fitnesskurs Fitness-Boxen im Test
Box-Zirkel für Einsteiger – Fitness-Boxen

Der Gegner beim Fitness-Boxen trägt keine Handschuhe, sondern eine Stoppuhr. Praktikant Marvin hat sich auf eigene Faust durch das Schlagtraining geboxt

So locker und leichtfüßig wie bei Rocky sieht das Seilspringen bei mir nach nur einer Minute nicht mehr aus. Dabei dachte ich, dass mich ’ne halbe Stunde Fitness-Boxen im Hamburger Zanshin Dojo nicht ans Limit bringt – als Fußballer stehe ich ja 90 Minuten auf dem Platz.

Gegen die Schwerkraft

Zum Aufwärmen gibt es außer Seilspringen noch Skippings und Schattenboxen. Was folgt, ändert sich von einem Training zum nächsten: Pratzentraining mit Partner, Schlagkombis am Sandsack oder ein knallhartes Zirkeltraining aus Schlägen, Military-Drills und Bodyweight- Übungen. In jedem Fall aber wird gegen die Zeit gearbeitet. Mit Stoppuhr in der Hand gibt Trainer Konstantin Nikiforov die Zeit vor: 30 bis 60 Sekunden arbeiten, 10 Sekunden Pause.

Für die Koordination
Meine Schläge sind noch recht unkoordiniert in den ersten
Einheiten. Oft schlage ich an der Pratze meines Partners vorbei und ihm an den Kopf. Doch dank seiner Korrekturen läuft’s irgendwann. Der Trainer kann nicht ständig 15 Leute und 30 Fäuste im Auge haben, klar. Aber jeder dort ist hilfsbereit und erklärt, was wie zu tun ist. Ein richtiger Boxer ist nach 6 Wochen nicht aus mir geworden. Jedoch merke ich, wie mir Schlagintervalle und -kombis immer leichter fallen. Ein Super-Intensiv-Workout mit Frust- und Fettabbau-Potenzial.

BOX-ZIRKEL FÜR EINSTEIGER
So geht Fitness-Boxen
Fitness-Boxen ist kein Kampfsport, sondern ein Intervall-Zirkeltraining für den gesamten Körper. Sparring ist dabei selten. Je nach Studio und Coach wird mehr oder weniger Box-Technik trainiert. Eine Einheit dauert hier zwischen 30 und 60 Minuten.
Da geht Fitness-BoxenNeben Kampfsport-Clubs bieten auch immer mehr normale Fitness-Studios Box-Kurse an. Ein Paar eigene Handschuhe und Bandagen (ab 30 Euro) gehören zur Basisausstattung. Die Gebühr ist oft im Monatsbeitrag enthalten, ansonsten zahlen Sie ab 30 Euro.

Koordination: ***
Muskeln: **
Ausdauer:****
Seite 14 von 17

Sponsored SectionAnzeige