Umzug: Vertrag auflösen: Kündigung des Fitness-Studio-Vertrages

Frage: Ich ziehe um, in einen 30 Kilometer entfernten Ort. Leider weigert sich mein Fitness-Club, den Vertrag vorzeitig aufzulösen. Was soll ich jetzt machen?
Silvio K., München
Kündigen? - nicht mit uns!
Sie wollen kündigen? – wir aber nicht!

Unsere Antwort:

Formulieren Sie schnell eine außerordentliche Kündigung des Vertrags. „Die sind nach Paragraf 314 BGB zulässig, wenn Kunden das Abwarten des Vertragsendes nicht zugemutet werden kann“, so Dr. Stephan Götze, Rechtsanwalt aus Erfurt. Was nicht zumutbar ist, entscheidet im Zweifelsfall das Gericht. Längere Krankheiten wurden bereits oft als Grund anerkannt. „Ähnlich entschieden wurde auch bei Umzügen, die einen Anreiseweg von mehr als 30 Kilometern zur Folge hatten“, sagt Götze. Für Sie heißt das: Akzeptiert das Studio Ihre Kündigung nicht, hilft leider nur ein Rechtsstreit.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige