Für Stemm-Kunden: Fitnesskurs Gewichtheben im Test

Gehört klassisches Gewichtheben zum alten Eisen? Unser Kollege Andi wagte den Kraftakt von der Stange. Seine Erfahrungen mit der Langhantel als Video
Gewichtheben im Videotest

Auch als Klassiker kann Gewichtheben immer noch Kraft und Explosivität verbessern. Um die Wirkung zu spüren, schickten wir unsere Kollegen mal ordentlich einen heben

Neben Trainer Johann Martin empfangen mich im Athletenclub Hamburg Poster, die detailliert Bewegungsabläufe verschiedenster Gewichthebe- und Kettlebell-Übungen zeigen. Bevor ich mich darin vertiefe, lässt Johann mich und 5 weitere Jungs zum Aufwärmen antreten: 9 kurze, dynamische Übungen stehen vor jedem Workout an, etwa Sprünge und Kniebeugen. Johann achtet auf die Ausführung, korrigiert uns unablässig.

Geduld ist gefragt
Etwas übermütig fange ich an, die Hantel zu bestücken – sonst mache ich Kniebeugen schließlich nach der 5x5-Methode mit 150 Kilo. Bevor ich die Chance habe, die zweite Scheibe draufzupacken, stoppt Johann mich. "Um die Technik zu erlernen, arbeiten wir mit einem Besenstiel." Er unterteilt Reißen und Stoßen in Teilbewegungen, die ich in den ersten 3 Einheiten hundertfach mit dem Besenstiel als Hantel-Ersatz stoisch wiederhole. Zwar fühle ich mich damit nicht gerade wie ein Held, aber auch ohne Gewicht schlaucht das. Erst in der 2. Woche darf ich mit der richtigen Stange trainieren, Scheiben sind noch tabu. Johann verlangt perfekte Technik – und andere Schuhe beim nächsten Training: "Für eine bessere Kraftübertragung." Mit den Gewichtheberschuhen geht es dann tatsächlich besser.

Fitnesskurs Gewichtheben im Test
Kollege Alex testet den Fitnesskurs Gewichtheben

Kraft kommt von allein
In den folgenden Wochen steigt das Gewicht langsam, meine
Power und Explosivität dagegen exponentiell. Ich merke, dass ich früher zwar viel Gewicht bewegt habe, meine Technik aber totaler Mist war. Mit richtiger Technik belasten mich nun auch 100 Kilo, weil ich tiefer gehe und explosiver arbeite. Echt stark!

EXPLOSIVE KRAFT VON DER STANGE
So geht Gewichtheben
Die korrekte Technik ist beim Gewichtheben wichtiger als pure Kraft. Daher werden bei den ersten Einheiten die Stoß- und die Reißbewegung in Teile zerlegt und in unzähligen Wiederholungen ohne oder mit sehr wenig Gewicht erlernt. Nach und nach steigen dann Gewicht und Kraft. Einheiten dauern 1 bis 2 Stunden und finden 2- bis 3-mal in der Woche statt.
Da geht Gewichtheben Gewichtheber-Vereine und Studios bieten Kurse an. Ein Einzeltraining gibt’s ab 70 Euro; Monatsbeiträge: 10 bis 30 Euro (Verein), 40 bis 70 Euro (Studio).

Koordination: *****
Muskeln: *****
Ausdauer: *

Alex' Gewichthebe-Varianten im Video

2 klassische Gewichtheben-Übungen - Gym-Kurse im Test
2 klassische Gewichtheben-Übungen
Seite 4 von 17

Sponsored SectionAnzeige