Übergewicht: Fittes Herz durch Diät & Sport

Gesundes Herz durch Sport und Fasten
Viel Bewegung verbessert nicht nur Ihren BMI, sondern stärkt auch Ihr Herz

Wer Sport treibt und sich gesund ernährt, verliert nicht nur Pfunde, sondern hilft auch dem Herzen

Sport und gesunde Ernährung schlägt sofort auf das Herz – aber in einem sehr erfreulichen Sinn. Denn beim Abnehmen verbessern leicht Übergewichtige nicht nur ihren Body-Maß-Index (BMI), sondern stärken auch ihr Herz, so eine US-Studie.

So verloren die Studienteilnehmer laut der Autoren während des Fitness- und Ernährungsprogramms in einem Jahr zwölf Prozent ihres Gewichts. Ihren Body-Mass Index senkten sie dabei um zwölf Prozent. Als Begleiterscheinung verbesserte sich die Leistung ihrer Herzen – es wurde gewissermaßen elastischer und jünger, so die Kardiologen im American Journal of Physiology.

Studienleiter Sándor Kovács von der Washington University in St. Louis glaubt, dass dies vor allem für die nur leicht Übergewichtigen ein Anreiz zu Sport und Fasten ist. Denn die meisten Studien in diesem Bereich konzentrieren sich auf Fettsüchtige, die ihr Herzkreislaufsystem dabei allerdings stark belasteten. Menschen, die nur einige Kilos zu viel mit sich herumschleppten müssten hingegen nicht fürchten, Folgeschäden am Herzen zu erleiden.

Seite 37 von 67

Sponsored SectionAnzeige