Der Flotte Dreier: So klappt der Sex zu dritt – die Spielregeln!

Erotikgalerie: Lust auf einen Dreier
Obwohl Frauen sich vermeintlich öfter nach der "MMF-Konstellation" sehnen, träumen doch tatsächlich davon eine zweite Frau mit ins Liebesspiel mit einzubeziehen

Der Threesome ist unter beiden Geschlechtern immer noch die beliebteste aller Sex-Fantasien. So wird der Sex zu dritt nicht zum Beziehungskiller

Drei Wünsche hast Du frei!

Der flotte Dreier ist der Dauerbrenner unter den Sex-Fantasien. In einer internationalen Umfrage gab mehr als jeder fünfte Teilnehmer an, dass er von Sex zu dritt träumt, damit ist das Gruppen-Vergnügen eine der beliebtesten Fantasien überhaupt. Während Männer in der Regel von Sex mit zwei Gespielinnen träumen (male-female-female, kurz MFF), sehen sich die Damen auch oft zwei Männern (male-male-female, kurz MMF) ins Bett. Unter Singles ist der Dreier eine spaßbringende Sache, problematisch kann es bei Paaren werden, wenn Eifersucht ins Spiel kommt. Sind sich die Partner unsicher, ob eine dritte Person der Beziehung schaden könnte, hilft es, die Fantasie gemeinsam durchzuspielen und über mögliche Ängste zu sprechen.

Der flotte Dreier muss nicht zwangsläufig der Beziehung schaden: "Solange Sie sich in dieser Situation mit dem Dreier wohl fühlen und das moralisch vertreten können, ist dagegen nichts einzuwenden", sagt Dr. Heiner Holzapfel, Psychotherapeut und Diplompsychologe aus Münsingen. Wichtig ist, dass alle drei ihren Spaß haben und auf Verhütung achten. "Noch wichtiger ist, dass Sie oder Ihre Freundin dieses Spiel nicht nur mitmachen, um dem Partner einen Gefallen zu tun."

Wenn Sie sich auswechselbar vorkommen und die emotionale Ebene darunter leidet, droht Gefahr. Es kann aber ebenso sein, dass dieses Gefühl nach einiger Zeit wieder verschwindet und Sie beide den ursprünglichen Partner neu für sich entdecken.

Obwohl Frauen sich vermeintlich öfter nach der MMF-Konstellation sehnen, träumen doch tatsächlich davon eine zweite Frau mit ins Liebesspiel mit einzubeziehen. Unsere Autorin verrät Ihnen wieso:

Erotikgalerie: Lust auf einen Dreier
Erotikgalerie: Lust auf einen Dreier 40 Bilder

Spontan oder geplant? Wo findet man die dritte Person?

Die Gespielin findet sich selten im Bekanntenkreis – © Shutterstock

Wer den Flotten Dreier ausprobieren möchte, steht vor der Frage, wo der dritte Spielpartner herkommen soll. In seltenen Fällen geschieht der Dreier spontan. Im Idealfall ist die dritte Person Jemand, dem beide Partner vertrauen. Dann kann von Anfang an ohne Hemmungen über Erwartungen und Wünsche gesprochen werden. Leider finden experimentierfreudige Paare eher selten eine passende Gespielin im Freundes- oder Bekanntenkreis. Der Sex mit einer vertrauten Person könnte im schlimmsten Fall auch in einem peinlichen Desaster enden. Stellen Sie sich vor, Sie sollten nach dem Flotten Dreier, als wäre nichts gewesen, mit dem Spielpartner ins neue Jahr feiern. Eine etwas verrückte Vorstellung, ode nichtr? Erfolgreicher und weniger peinlich ist die Suche in einem Club (dann handelt es sich meist um eine Gelegenheits-Situation) oder in einem Online-Portal. Auch in Swinger-Clubs oder auf so genannten Maskenbällen können Kontakte geknüpft werden. Besonders anonym ist die Suche mit speziellen Apps, wie zum Beispiel die "3nder". Die britische App wirbt mit dem Slogan "Dreier leicht gemacht."


Der oder die dritte im Bunde

Bevor es losgeht, müssen Sie sich mit dem Partner darüber verständigen, ob die dritte Person beiden gefällt. Findet einer der beiden Partner den Spielpartner nicht attraktiv, wird er zum Eindringling. Nur wenn beide den oder die dritte im Bunde sexuell anziehend finden, kann der Dreier gelingen. Um Konkurrenz zu vermeiden, sollte sich aber keiner der Partner durch den neuen Sexpartner körperlich übervorteilt fühlen. Besprechen Sie bereits vor dem ersten Kontakt mit dem Spielpartner, was für den Partner in Ordnung ist und was nicht. Dürfen Sie einen Orgasmus mit der neuen Person haben? Ist küssen okay? Nur diese klaren Absprachen helfen, Streit oder Missverständnisse im Nachhinein zu vermeiden.

Finden sich alle Beteiligten sexy, sollte besprochen werden, was gefällt und welche Sexuealpraktiken ein Tabu sind. Dazu gehört auch, dass Sie sich über die Anwendung von Sex-Spielzeug und Verhütung austauschen. Das Wichtigste am Threesome ist: alle sollten Spaß haben!

Erotik-Galerie: Lektionen für Liebhaber
Erotik-Galerie: Lektionen für Liebhaber 30 Bilder

Der Sex zu dritt – so geht's!

Die Kunst beim Threesome ist, keinen der beiden Partner unaufmerksam zu behandeln. Wenn Sie als Paar beteiligt sind, sollte der eigene Partner die Hauptrolle spielen – sonst endet das Liebesspiel schnell in einer Eifersuchtsszene. Der Dreier bietet aber auch eine Menge lustvoller Varianten: Lassen Sie sich beim Spiel viel Zeit, probieren Sie aus, schauen Sie zu. Übertreten Sie aber niemals die Grenzen und Spielregeln, die Sie vorher festegelegt haben. Wenn es für die Partnerin nicht in Ordnung ist, wenn Sie mit der anderen schlafen, aber orale Befriedigung für sie kein Problem ist, sollten Sie auch nicht mehr als das tun. Wenn alle in gleichem Maße beteiligt sind, kann der Dreier so zu einer sehr spannenden Bereicherung für das Sexleben werden. Übrigens: Videos und Fotos sind nur im gegenseitigen Einverständnis erlaubt!

Nach dem Dreier in Kontakt bleiben?

Sex ist in diesem Fall besser nur Sex, keine Freundschaft. Riskieren Sie lieber nicht Ihre Beziehung und belassen Sie es bei den sexuellen Treffen, jeder weitere Kontakt könnte zu Gefühlen oder Missverständnissen führen, die Ihre Partnerschaft ruinieren könnten. Verknüpfen Sie sich also weder auf sozialen Netzwerken, noch schicken Sie sich Textnachrichten. 

Noch mehr Fantasien gefällig? Klicken Sie sich durch die Fantasie-Galerie!

So leben Sie Ihre Sexfantasien aus
So leben Sie Ihre Sexfantasien aus 50 Bilder

Sponsored SectionAnzeige