Großstadt-Probleme: Frankfurt ist Drogenhauptstadt

Auswertungen der gemeldeten Rauschgiftdelikte krönten Frankfurt am Main zur Drogenmetropole Deutschlands
Drogenmetropole Deutschlands: Ein dunkler Schleier hängt über der Frankfurter Skyline

Frankfurt am Main leidet unter den meisten Drogendelikten. Mühlheim an der Ruhr genießt die niedrigste Quote

Mülheim hat die wenigsten Drogenprobleme aller deutschen Großstädte, so Men's Health in seiner am 16.02.2011 erscheinden März-Ausgabe. Laut einer Auswertung der im Jahr 2009 bei den Kreis- und Polizeiämtern gemeldeten Rauschgiftdelikte wurden damals in der Ruhr-Stadt pro 10.000 Einwohner nur 15,8 Drogenvergehen angezeigt. Frankfurt am Main ist dagegen offenbar die deutsche Rauschgift Hauptstadt. Die Finanzmetropole kam 2009 auf die stattliche Zahl von 116,3 Drogendelikten pro 10.000 Einwohner - das sind immerhin siebenmal so viel wie in Mülheim. Die komplette Rangliste zeigt, welche Großstädte außerdem besonders heftig mit dem Problem zu kämpfen haben - und wo die Situation vergleichsweise harmlos ist.

Rangliste der Großstädte nach Zahl der gemeldeten Drogendelikte pro Einwohner

  1. Mülheim (Ruhr) – 15,8*
  2. Solingen – 16,8
  3. Dresden – 17,6
  4. Magdeburg – 17,6
  5. Rostock – 17,8
  6. Leipzig – 20,9
  7. Wiesbaden – 21,5
  8. Herne – 21,7
  9. Leverkusen – 22,5
  10. Essen – 23,1
  11. Erfurt – 23,3
  12. Gelsenkirchen – 23,4
  13. Duisburg – 25,0
  14. Bochum – 25,9
  15. Chemnitz – 27,2
  16. Wuppertal – 27,3
  17. Bielefeld – 28,1
  18. Halle (Saale) – 29,3
  19. Krefeld – 29,9
  20. Mönchengladbach – 29,9
  21. Mannheim – 32,0
  22. Dortmund – 33,7
  23. Berlin – 34,0
  24. Hagen – 34,2
  25. Aachen – 34,3
  26. Münster (Westfalen) – 34,6
  27. Saarbrücken – 35,3
  28. Karlsruhe – 36,2
  29. Hamm (Westfalen) – 37,4
  30. Nürnberg – 37,5
  31. Stuttgart – 39,6
  32. München – 40,8
  33. Bonn – 42,9
  34. Osnabrück – 43,5
  35. Braunschweig – 45,6
  36. Lübeck – 46,9
  37. Freiburg (Breisgau) – 48,7
  38. Mainz – 51,5
  39. Köln – 52,5
  40. Hamburg – 52,6
  41. Kassel – 52,8
  42. Augsburg – 57,8
  43. Düsseldorf – 58,3
  44. Kiel – 58,5
  45. Oldenburg (Oldenburg) – 60,2
  46. Bremen – 63,4
  47. Oberhausen – 65,9
  48. Hannover – 85,0
  49. Ludwigshafen (Rhein) – 87,0
  50. Frankfurt (Main) – 116,3

*Der Wert beziffert die Zahl der Rauschgiftdelikte pro 10.000 Einwohner. Die Daten stammen aus dem Jahr 2009. In der Rangliste wurden die 50 größten Städte Deutschlands berücksichtigt.

Sponsored SectionAnzeige