Geheimnis gelüftet: Was Frauen wollen

Was wollen Frauen im Bett?
Frauen wollen, dass Männer im Bett die Kontrolle übernehmen und sie führen.

Was wollen Frauen im Bett? Wie wollen sie berührt werden? Wie wollen sie erobert werden? Und vor allem: Wie deuten Sie die Sex-Signale von Frauen im Bett? Wir verraten's.

5 Dinge, die Frauen im Bett wollen

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihre Liebste im Bett glücklich machen können, dann lesen Sie hier die 5 Dinge, die Frauen im Bett wollen:

  1. Abwechslung
    Sorgen Sie für Kreativität. Überraschen Sie Ihre Liebste zum Beispiel mit neuen Sexstellungen oder verlegen Sie den Ort vom Bett mal ins Badezimmer oder in die Küche.
  2. Fokus
    Seien Sie beim Sex auf keinen Fall zu sehr auf sich selber fokussiert. Versuchen Sie ihr immer ein Gefühl von Geborgenheit zu geben, sodass sie sich auch gut fühlt.
  3. Begierde
    Machen Sie Ihrer Liebsten klar, dass Sie sie begehren. Sagen Sie ihr, wie verrückt Sie nach ihr sind, was Sie an ihr lieben und dass Sie nicht genug von ihr bekommen können.
  4. Männliche Führung
    Viele Frauen möchten, dass der Mann im Bett die Kontrolle hat. Das hat nicht zu bedeuten, dass Sie auch ihr mal die Kontrolle überlassen können. Dennoch: Sie sind der Mann und sollten Ihre Partnerin führen.
  5. Ein perfektes Vorspiel
    Für Frauen ist es oft wichtig, dass es ein Vorspiel beim Sex gibt. Machen Sie Andeutungen, küssen Sie sie heftig oder flüstern Sie ihr ins Ohr, was Sie gerne mit ihr anstellen wollen würden.

Weibliches Verlangen: Wo Frauen berührt werden wollen

Eine Berührung kann erregend, zärtlich und fordernd sein. Mehr als 1600 Frauen verrieten uns online, wo sie berührt werden wollen – und vor allem wo. Wir verraten's Ihnen...

  • Lippen
    Tipp: Versuchen Sie mal, Ihrer Liebsten in Kamasutra-Manier per Kuss Wein einzuflößen.
  • Schultern
    Von der linken Schulter küssend zum Schlüsselbein vorarbeiten, Ihre Finger kommen von rechts.
  • Brüste und Nippel
    Am besten beide Brüste gleichzeitig liebkosen. Langsam anfangen, erst mit den Fingern, dann mit dem Mund. Dos: ganz sanft streicheln.
  • Kniekehle Lecken
    Sie von der Knie-Innenseite bis kurz vor die Vagina, anschließend auf dem gleichen Weg zurück.
  • Klitoris
    Atmen Sie in kurzen, schnellen Zügen auf ihre Klitoris - das fühlt sich an wie ein Vibrator. Dos: küssen und lecken, leicht pusten, ganz sanft streicheln
  • Ohren
    Bedecken Sie Ihre Zähne mit Ihren Lippen und summen Sie, während Sie zart an ihrem Ohr knabbern. Don'ts: fest zupacken
  • Hände und Finger
    Nehmen Sie ihre Hand, spreizen Sie mit ihrer Zunge Zeige- und Mittelfinger leicht auseinander. Don'ts: leicht pusten
  • Nacken
    Der Federkuss macht sie kirre: mit leicht geöffneten Lippen über Hals und Nacken streichen. Dos: leicht pusten
  • Po
    Heikelste Region ihres Körpers. Tasten Sie sich sachte von der Vulva über den Damm heran. Don'ts: liebevoll knabbern, leicht pusten
  • Bauch
    Frauen mögen es, wenn ihre Taille kräftig durchgeknetet wird. Vorher streicheln Sie sanft ihren Bauch. Dos: ganz sanft streicheln
Wir verraten Ihnen, was Frauen beim Sex wirklich wollen
Wir verraten Ihnen, was Frauen beim Sex wirklich wollen 30 Bilder

Sex-Signale: Wie Frauen zeigen, was sie wollen

Eine Frau muss nicht viel reden, um etwas zu sagen. Ihre Blicke und Ihre Körpersprache verrät meistens, was die Frau von Ihnen will. Wir sagen Ihnen, wie Sie Sie ihre Signale richtig deuten können.

Augenblicke: Die Lady zwinkert häufiger als 15-mal in der Minute. Bedeutung: Frauen, die die Pille nehmen, blinzeln 23 Prozent häufiger als jene, die anders verhüten. Eine Studie der St. Andrews University in Großbritannien beweist, dass sich Frauen, deren Hormonspiegel auf Grund der Pille verändert ist, eher zu Männern mit rauen Gesichtszügen hingezogen fühlen. Trainieren Sie vor einem Spiegel Ihre Mimik!

Nabelschau: Beim Einatmen zieht sich ihr Bauch zusammen. Bedeutung: Sie hat Stress. Starten Sie Annäherungsversuche sanft und seien Sie nicht auf Sex aus. Wenn sich stattdessen aber das Volumen ihres Oberkörpers erweitert, ist das eher ein Zeichen für Entspannung.

Lippenbekenntnisse: Die Lippen der Liebsten färben sich dunkelrot. Bedeutung: Ist sie sehr erregt, werden die Lippen besser durchblutet. "In dieser Phase sehnen sich Frauen nach innigen Küssen", sagt Christiane Bongertz, Autorin des Men's-Health-Ratgebers "Mach's noch einmal, Schatz!"

Busenwunder: Die Haut der Brust färbt sich beim Vorspiel rosa. Bedeutung: Ursache ist die Veränderung von Blutdruck und Blutzirkulation. Ganz gleich, was Sie gerade treiben: nicht aufhören! Auch ein gutes Zeichen: wenn sich der Busen während des Vorspiels vergrößert.

Rückenansicht: Die Partnerin macht beim Sex ein Hohlkreuz. Bedeutung: Bongertz sagt: "Sie sind auf dem richtigen Weg!" Wenn ihre Lust steigt, drückt Sie sich Ihnen entgegen. Dann kommt's darauf an, bis zum Finale den richtigen Rhythmus beizubehalten.

Dating-Regeln: So wollen Frauen erobert werden

Eines ist jedem Mann klar: Frauen wollen erobert werden – die Frage ist nur wie. Halten Sie sich einfach an diese 5 Dating-Regeln, dann haben Sie Ihre Traumfrau bald am Haken!

  1. Schoßhündchen-Regel
    Die Dame ist keine Wurst, also rennen Sie ihr nicht sofort nach, wenn sich Ihre Blicke zum ersten Mal treffen. "Bleiben Sie auf Dis­tanz, solange das Fernflirten reizt", sagt Dr. Marcus Damm, Kommunikationstrainer aus Landau. Dann will sie sicher bald beschnuppert werden. Gilt übrigens auch dann, wenn sich beide schon ewig kennen.
  2. Korb-Regel
    Viele Frauen wollen erobert werden. Eine Abfuhr muss kein Desinteresse sein. Lächelt sie danach und hält sie immer wieder Ausschau nach Ihnen? Sie testet, wie lange Sie kämpfen. Sie müssen sich Ihre Lorbeeren erst mal verdienen, bis es heißt: Er kam, sah und siegte.
  3. "Kein-Sex-in-der-ersten-Nacht"-Regel
    Nicht direkt auf Los gehen, wenn Sie in ihre Schloss­allee wollen. Kann eine Frau sich etwas Festes vorstellen, schläft sie selten in der ersten Nacht mit einem Mann. Wem es ernst ist, der kann warten.
  4. 3-Tage-Regel
    Manche Frauen haben einen After-Date-Timer, der drei Tage tickt. Rufen Sie am vierten Tag danach an. So bleiben Sie interessant, geraten nicht in Vergessenheit und setzen sie nicht unter Druck. "Gerade wenn sie vorher solo war, kann sie das Gefühl bekommen, in einer neuer Beziehung zu ste­cken", sagt der Buchautor ("Nie wieder Single", zirka 12 Euro).
  5. Die goldene Regel
    Es gibt Perioden, da sind Frauen etwas launisch. Seien Sie geduldig, zeigen Sie Verständnis. Vielleicht kommt ihre miese Laune aber auch gar nicht von den Hormonen. Haben Sie vielleicht eine der anderen Regeln missachtet?

Sponsored Section Anzeige