Badekleidung: Frauen lieben knappe Bikinis

Badeshorts sind bei Männern und Bikinis bei Frauen am beliebtesten
Männer lieben weite, knielange Shorts am Strand, Frauen tragen lieber knappe Bikinis

Deutsche Männer tragen am Strand und im Freibad am liebsten schlabbrige Badeshorts, Frauen bevorzugen den kleinen Bikini

Rund 51 Prozent der deutschen Frauen unter 40 Jahre tragen am Strand am liebsten einen Bikini. Zum Glück aller Männer mögen nur 12 Prozent einen Badeanzug. Bei den Männern dagegen ist laut Umfrage des Reiseportals Ab-in-den-Urlaub.de besonders der Schlabberlook beliebt: 75 Prozent der Männer unter den 1005 Befragten tragen weite Shorts, davon mehr als die Hälfte knielange Schlabberhosen.

Enge Badehosen sind unter Männern im Alter zwischen 14 und 39 Jahren weitaus weniger beliebt – nur knapp 20 Prozent lassen sich damit im Freibad blicken. Aber auch Frauen hüllen sich gern mal in mehr Stoff: etwa 10 Prozent bevorzugen die Badeshorts zum Bikinitop, immerhin 9 Prozent tragen einen Tankini (Hemdchen mit Badehose) und rund 6 Prozent kaschieren ihre Pfunde mit einem Pareo, einem großen Wickeltuch, über dem Bikini oder dem Badeanzug.

Sponsored SectionAnzeige