Workout-Test: Functional Training als Fitness-Kurs

Fitnesskurs Functional-Training im Test
Intensivprogramm für Zeitsparer beim Functional-Training

Ein Workout, das alle Muskeln fordert, die Ausdauer steigert und keine 30 Minuten dauert? Functional-Training soll all das können. Autor Michel im Selbstversuch

Wie lang schlappe 45 Sekunden doch sein können! Die Skippings auf dem Bosu-Ball sind ein knallharter Kraft- und Balanceakt – und nur ein Teil des 7-teiligen Zirkels aus Bodyweight, Medizinball- und Kettlebell-Übungen, den Fitness- First-Trainer Christian Kuska zu Beginn dieses Kurses aufgebaut hat. Wie beim Traubenstampfen bewege ich die Knie auf und ab, bis die letzte imaginäre Frucht zu Muskel-Most zerstampft ist.

Kämpfendes Kollektiv
Auch die folgenden Stationen verlangen dem Körper so einiges ab: Burpees treiben fix meinen Kreislauf an seine Grenzen, und
bei Bizeps-Curls am Schlingentrainer arbeitet mein eigenes Körpergewicht gegen mich. Uff!

Intensive Intervalle
Im zweiten Durchlauf sind dann statt 45 nur noch 30 Sekunden Belastung pro Station angesagt. Die 15-sekündigen Pausen dazwischen reichen knapp für den Stationswechsel. Dadurch bleibt der Puls hoch, und der Kalorien- Brennofen läuft auf Hochtouren. "Functional Training setzt auf komplexe Bewegungen, die nie isoliert Muskeln ansprechen", sagt Christian. Ich muss mich konzentrieren, Übungen korrekt auszuführen, Körperspannung und Balance halten. Fazit: Auch nach 6 Wochen mit je 2 Einheiten habe ich mich nicht an die intensive Belastung gewöhnt.

INTENSIVPROGRAMM FÜR ZEITSPARER
So geht Functional Training
Die Übungen – zumeist funktionelle Bodyweight-Übungen, aber auch solche mit Equipment – werden in einem Zirkel ausgeführt. Trainiert wird in Kleingruppen mit etwa 15 Leuten. Die Einheit dauert zirka 30 Minuten. Der Zirkel wird je nach Teilnehmerzahl mehrfach durchlaufen. Die Belastung liegt in der Regel bei 30 bis 60 Sekunden, die Erholungspausen sind kürzer.
Da geht Functional Training Deutschlandweit bieten fast alle Fitness-Studios passende Kurse unter den verschiedensten Namen an. Die Gebühr ist zumeist in Mitgliedsbeiträgen enthalten.

Koordiantion: ***
Muskeln: ***
Ausdauer: ****
Seite 17 von 17

Sponsored SectionAnzeige