Fußpflege: Wie wird man die Hornhaut an den Füßen los?

Frage: Jedes Stückchen Hornhaut, das ich von meinen Füßen entferne, kommt doppelt und dreifach wieder. Wie werde ich das Problem dauerhaft los?
Gerd Löffler, Hechingen
Gepflegt Männerfüße sind am Strand ein Muss
Nicht nur am Strand sollten Ihre Füße gepflegt aussehen

Unsere Antwort:

"Die biologische Funktion der Hornhaut ist der Schutz der unteren Hautschichten", erklärt der Dermatologe Dr. Georg Popp aus Augsburg. "Bei dem Versuch, sie mit einem Hobel oder einer Raspel dauerhaft zu entfernen, werden untere Hautschichten verletzt." So entstehen Narben, auf denen sich dann neue Hornhaut bildet. "Das Nachwachsen der Hornhaut ist so also weder zu verlangsamen noch zu verhindern." Zur Behandlung der Hornhaut im Fußbereich empfiehlt der Experte Salben mit Hornhaut aufweichenden Substanzen wie Salicylsäure oder Harnstoff. Beides entfernt die Hornhaut schonender. Falls Sie mit diesen Mitteln das Problem nicht in den Griff kriegen, empfiehlt sich ein Besuch beim Dermatologen, der Sie dann individuell berät.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige