Zartes Schwein: Ganzes Spanferkel

Spanferkel am Spieß
Ganzes Spanferkel

Zutaten für etwa 12 Personen: 1 Spanferkel (zirka 8 kg, vom Metzger vorbereitet), Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Dunkelbier

Zubereitung
Ferkel außen und innen mit Olivenöl bepinseln und reichlich mit Salz und Pfeffer würzen. Damit das Fett gut ablaufen kann, wird die Schwarte überall mit einer Spicknadel eingestochen. Während des Grillens ständig drehen und immer wieder mit Dunkelbier bepinseln.

Ausrüstung: direkter oder indirekter Grill, Spicknadel, Spieß, Einfachgabeln, Grillhandschuh, Fleisch-Thermometer
Garzeit: 4 Stunden
Kerntemperatur: 71 Grad

Tipps
Das Ferkel sollte nicht zu jung sein, weil das Fleisch sonst noch zu wenig Charakter hat. Besonders raffiniert schmeckt's mit dieser Füllung: 200 g Schweineleber, 3 300 g durchgezogener Bauchspeck, 2 Knoblauchzehen, 1 EL frischer Thymian, 50 g geriebener Parmesan, gut 1 TL Salz, frisch gemahlener Pfeffer. Zubereitung: Leber, Speck und Knoblauch durch Fleischwolf drehen. Mit Parmesan, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen. Ferkel mit Masse nur halb füllen, da sich die Füllung beim Grillen ausdehnt. Zunähen und aufspießen.

Seite 13 von 28

Sponsored SectionAnzeige