Hautnah: Garantie für strahlende Haut

Regelmäßiges Abbürsten entfernt alte Hautschuppen

Schuppen gibt es nicht nur auf der Kopfhaut – die gesamte Haut erneuert sich ein Leben lang

18 Kilo Hautpartikel ...
... schuppen sich im Laufe eines Lebens allein von den Füßen ab. Tipp: Mit der Wurzelbürste täglich reinigen – dann bietet totes Zellmaterial Bakterien keine Nistplätze.

25 Prozent aller Knochen ...
... sind in den Füßen zu finden, die uns treu dienen und in 70 Jahren rund fünfmal um den Äquator tragen. Aber auch die Beine haben es nicht leicht, denn so wie die Augen der Spiegel der Seele sind, scheinen die unteren Extremitäten in enger Verbindung zum Herzen zu stehen. „Es gibt einen Zusammenhang zwischen Beinlänge und Herzkrankheiten“, sagt Dr. George Davey-Smith von der Universität Bristol.

Eine Langzeitstudie hat ergeben, dass jeder zusätzliche Zentimeter Bein das Risiko, sich eine koronare Herz-Erkrankung zuzuziehen, um zehn Prozent senkt. Das soll Sie jetzt aber nicht dazu motivieren, die kurzen Beinchen faul hochzulegen und sich mit Ihrem Schicksal abzufinden! Nutzen Sie Ihre Haxen, um Ihrem Herz-Kreislauf-System Beine zu machen. Unser Tipp fürs Training: Eine aktuelle Studie aus Frankreich hat gezeigt, dass die Beinkraft am frühen Nachmittag um sieben Prozent höher ist als morgens oder abends.

Seite 34 von 85

Sponsored SectionAnzeige