Super-Klebeband zum Abhängen

Männer, die Muskeln auf- und Fett abbauen, brauchen Proteine
Verdammt, er kriegte seine Spiderman- Hände nicht mehr von ihr los...

Abhängen wie Spiderman? Mit einem neuen Gecko-Tape kein Problem. Sogar ein Mensch soll damit von der Decke hängen können.

Ein neues Tape verspricht alle Tesa-Produkte in den Schatten zu stellen: Wissenschaftler haben Geckos auf die Füße geschaut und nach dem Vorbild der flinken Reptilien einen extrem haltbaren Klebestreifen entwickelt.

Das Prinzip kommt aus der Natur: Geckos haben Millionen von mikroskopisch kleinen Härchen unter den Sohlen, die sich mit den Oberflächen verbinden, auf denen sie laufen. So können sie auch an senkrechten Flächen hochklettern und an Decken hängen.

Andre Geim von der Uni in Manchester hat diese Idee aufgegriffen und mit seinen Kollegen ein Klebeband entwickelt, dass sich mit seinen kleinen Polymer-Kunststoff-Härchen mit den Molekülen auf den Oberflächen verbindet, auf die es geklebt wird. Und wieder spurlos entfernt werden kann, im momentanen Entwicklungsstand bis zu acht Mal.

Künftige Anwendungen dieses Superklebebands könnten von Handschuhen für Bergsteiger über griffigere Reifen bis hin zu chirurgischen Tapes reichen. Einzig die Produktion muss noch optimiert werden: ein Quadratzentimeter dieses Stoffs kostet in der Entwicklung derzeit mehrere zehntausend Euro.

Sponsored SectionAnzeige