Feiern & Feste: Gefährliche Ess-Situationen meistern

Bevor es zum Geschäftsessen geht unbedingt etwas essen
Die beste Vorbereitung für ein fettreiches Büfett auf einer Geburtstagsparty: vorher essen

Mit diesen Tipps und Tricks kommen Sie unversehrt durch Geschäftsessen, Geburtstagsfeiern und Omas Kaffeekranz

Gefährliche Ess-Situationen sind häufig vorhersehbar: Geschäftsessen, Kaffee und Kuchen bei Oma, Geburtstagsparty mit Büfett. Legen Sie vorab eine oder mehrere der folgenden Strategien fest – und halten Sie sich dann auch daran!

Vorher essen Eine verlockende Speise oder ein reichhaltiges Büfett erwartet Sie? Sättigen Sie sich vorab, beispielsweise mit Möhren- oder Tomatensalat.

Suppe auslöffeln Ist der Hauptgang reichhaltig? Wollen Sie die Nachspeise umgehen? Essen Sie mehr Suppe, denn die hat oft eine geringere Energiedichte.

Nebenbei reden Unterhalten Sie sich. Wer redet, kann nicht essen (jedenfalls nicht, wenn er gute Tischmanieren hat).

Spickzettel machen Notieren Sie sich Ihr Abnehmziel und die 5 Grundregeln. Reihenfolge: erst den Zettel lesen, die Speisekarte aufschlagen, das passende Gericht wählen, bestellen.

Belohnung notieren Auf demselben Zettel können Sie auch 5 Belohnungen notieren (nichts zu essen!). Wenn Sie dann Gefahr laufen zu sündigen: draufschauen und widerstehen! Packen Sie es, dürfen Sie sich mit etwas belohnen.

Zuschauer einbilden Stellen Sie sich vor, dass Sie live im Fernsehen zu sehen sind, wenn Sie vor Ihrem (vollen) Teller sitzen. Einige Millionen Menschen sehen Ihnen auf die Finger! Wetten, dass Sie sich dann nicht so leicht gehen lassen?

Seite 20 von 58

Sponsored SectionAnzeige