Aus dem Meer: Gegrillter Hummer

Gegrillter Hummer

Zutaten für 4 Personen: 4 lebende Hummer (je 600 g), Salz, Prise Cayennepfeffer, ein wenig flüssige Butter, frische Limonenspalten (zur Dekoration)

Zubereitung
Die Hummer einzeln in kochendes Salzwasser werfen, zwei Minuten kochen. In kaltem Wasser abschrecken. Mit einem großen Messer der Länge nach spalten, Darm entfernen. Hummerfleisch mit Salz und Cayennepfeffer leicht würzen, danach mit flüssiger Butter bestreichen. Mit der Fleischseite zur Hitzequelle auf den Rost legen und bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten grillen. Vor dem Servieren die Scheren aufbrechen, damit Ihre Gäste leichter an das Fleisch herankommen.

Ausrüstung: direkter oder indirekter Grill, Grillzange
Garzeit: 8 bis 12 Minuten

Tipps
Die Hummer sollten vor dem Verzehr noch leben, weil sich das eiweißhaltige Fleisch nach dem Tod schnell zersetzt. Besonders lecker zu Hummer: Aioli (Knoblauch-Mayonnaise) und frisches Baguette.

Seite 16 von 28

Sponsored SectionAnzeige