Da beissen Sie an

Gegrilltes Kaninchen

Zutaten für 4 Personen
1 Kaninchen (1 bis 1,5 kg), 5 Thymianzweige, 1 l Weißwein, 0,25 l helle Sojasoße, 1 EL zerstoßene Pfefferkörner, Pfeffer aus der Mühle, Meersalz, Olivenöl

Zubereitung
Ausgenommenes Kaninchen mit Thymianzweigen in ein längliches Gefäß legen. Weißwein und Sojasoße mit zerstoßenem Pfeffer kräftig würzen. Aufkochen und über Kaninchen gießen. Abgedeckt in der Marinade einen Tag stehen lassen. Vor dem Grillen rausnehmen und trockentupfen. Auf Spieß stecken, mit Salz, Pfeffer würzen, mit Olivenöl bestreichen.

Ausrüstung: direkter oder indirekter Grill, Spieß, Einfachgabeln, Grillhandschuh, Fleisch-Thermometer
Garzeit: gut 1 Stunde
Kerntemperatur: 77 Grad

Tipps
Dazu schmecken Weine in allen Farbnuancen, Bier oder auch Cocktails. Sehr Ungeduldige können das Kaninchen auch vierteilen und direkt auf den Rost legen.

Seite 4 von 6

Sponsored SectionAnzeige