Bodybuilding: Muskeln ohne Workout

Was für ein Klops
Sollte seine ganze Arbeit überflüssig gewesen sein?

Dicke Muskeln ohne Workout – Forscher haben das Geheimnis entdeckt

Mehr Muskeln ganz ohne Anstrengung? Der Traum vieler dürrer Heringe. Die Wissenschaft ist der Verwirklichung jetzt einen Schritt näher gekommen.

Frühere Studien haben gezeigt, dass ein Gen mit dem Namen Myostatin das Muskelwachstum bei Tieren kontrolliert. Jetzt haben Forscher um Se-Kin Lee von der Johns Hopkins Uni in den USA herausgefunden, dass das auch für Menschen gelten könnte.

Die Entdeckung haben die Wissenschaftler beim DNA-Test eines Kleinkinds gemacht, das doppelt so dicke Muskeln hatte, wie für das Alter üblich. Es stellte sich heraus, das bei dem Jungen das Myostatin-Gen mutiert war und kein Myostatin mehr produziert.

Lee glaubt, dass das der Grund für das ungewöhnliche Muskelwachstum sei. Mittlerweile ist der Junge fünf Jahre alt und immer noch scheint diese Mutation nicht seine Gesundheit zu beeinflussen.

Schon seit ein paar Jahren sind Produkte für Bodybuilder auf dem Markt, die angeblich die Myostatin-Produktion im Körper regulieren sollen. Lee warnt aber eindringlich vor den Produkten und vor voreiligen Schlüssen aus seinen Untersuchungen. Denn es ist immer noch nicht klar, ob der Mangel an diesem Protein nicht Leber, Niere oder sogar Herz angreift.

Sponsored SectionAnzeige