11 eindeutige Anzeichen dafür, dass eine Frau fremdgeht

11 eindeutige Anzeichen dafür, dass Ihre Partnerin fremdgeht
Verheimlicht sie etwas? An diesen Anhaltspunkten erkennen Sie, ob eine Frau fremdgeht

Sind Sie sicher, dass die Frau an Ihrer Seite treu ist? Schließlich ist sie neuerdings oft alleine auf der Piste. Die 11 eindeutigsten Hinweise, an denen Sie erkennen, ob sie eine Affäre hat

Ist sie mir wirklich treu? Beschleicht Sie nicht auch manchmal dieses seltsame Gefühl, wenn Ihre Partnerin ständig auf ihr Handy schaut und Sie nicht wissen, mit wem sie da Textnachrichten hin- und herschickt? Keine Sorge, wir wollen Ihnen kein unbegründetes Misstrauen einreden. Eifersucht ist schließlich für die Beziehung genauso giftig wie Untreue. Trotzdem sollten Sie aufmerksam bleiben, damit Sie nicht ins Hintertreffen geraten. Wenn die Liebste plötzlich viele neue Freunde hat, ihren Lebenswandel oder die Haarfarbe ändert, ist offensichtlich, dass sich bei ihr etwas geändert hat. Doch auch Kleinigkeiten können darauf hinweisen, dass etwas im Argen liegt oder sie Ihnen etwas verheimlicht. 

>>> Warum gehen Frauen fremd? Die häufigsten Gründe für den Seitensprung

Kann ich erkennen, ob meine Partnerin fremdgeht?

Von einer neuen Frisur oder einem auffälligen Lippenstift können und sollten Sie nicht darauf schließen, dass Ihre Partnerin Sie hinters Licht führt. Dafür braucht es schon eindeutigere Indizien. Dennoch ist es nicht unmöglich, einer Fremdgängerin mit einfachen Mitteln auf die Schliche zu kommen. "Wenn man seine Partnerin gut kennt und grundsätzlich aufmerksam ist, kann man erkennen, ob sie fremdgeht", sagt Liebescoach Melanie Mittermaier.

Diese 11 Anzeichen deuten darauf hin, dass die Frau fremdgeht

"Es gibt ein paar Klassiker, die gut auf eine mögliche Affäre hinweisen", so Mittermaier. "Je mehr Anzeichen gleichzeitig auftreten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Partnerin einer Affäre nicht abgeneigt ist", sagt die Beziehungsberaterin. Achten Sie aufmerksam auf die folgenden Hinweise, aber überstürzen Sie es bitte nicht mit der Kontrolle.

>>> Diese Dinge nerven Frauen in der Partnerschaft am meisten

Browserverlauf gelöscht? Das kann ein Hinweis auf Untreue sein
Surft Sie auf einer Dating-Plattform oder checkt sie bloß Mails?

1. Anzeichen, dass eine Frau fremdgeht: Sie schaut öfter aufs Handy oder sitzt ständig am Rechner

Bing! Den Ton für eintreffende Nachrichten hat sie sicher längst abgeschaltet. Deswegen schaut sie alle 2 Minuten reflexartig aufs Smartphone. Auf Ihre Nachfragen, wer da schreibt, antwortet sie (zu schnell) mit "Ach, niemand" oder dem Namen Ihrer besten Freundin. Wenn Sie aufs Display linsen möchten, zieht sie das Gerät weg und lacht. Weitere Indizien: Das Handy liegt immer mit dem Display nach unten – und garantiert nicht in Ihrer Reichweite.

2. Sie ändert ihre Passwörter oder richtet die Touch ID ein

Sie kennen den Pin-Code des Smartphones Ihrer Liebsten? Testen Sie ihn doch noch mal. Wir sprechen nicht davon, dass Sie ihr nachspionieren sollen. Wenn Sie jedoch den Code geändert hat, ist das ein eindeutiges Zeichen, dass Sie fürchtet, Sie könnten etwas sehen, dass Sie nicht sehen sollten. Weitere Indizien: Der Browserverlauf an Ihrem Computer ist immer gelöscht.

3. Sie riecht ungewohnt, wenn sie nach Hause kommt

Wenn Sie plötzlich nach Imbissbude riecht, obwohl sie Fritten und Burger nicht mag, muss das noch kein Warnsignal sein. Den Geruch kann sie sich auch in der Kantine oder beim Mittagessen mit den Kollegen geholt haben. Motoröl, Rauch, Alkohol oder Herrenparfum sprechen hingegen eine andere Sprache. Weitere Indizien: Sie zieht eine Duftwolke hinter sich her, die Sie nicht von ihr kennen und duscht sofort nach dem Heimkommen. 

4. Sie kleidet sich neu ein und schminkt sich mehr

Die Wäscheschublade ist voller neuer Spitzen-Höschen? Spätestens, wenn Sie noch kein Stück davon selbst zu Gesicht bekommen haben, sollte Sie das stutzig machen. Doch Sie müssen nicht erst Ihren Schrank durchwühlen. Die Hinweise können viel subtiler sein. Trägt Sie beispielsweise wieder öfter hohe Schuhe und achtet neuerdings penibel auf ihr Makeup? Weitere Indizien: Sie geht öfter shoppen, steht stundenlang im Bad und macht viele Selfies.

>>> Sie wollen mehr Beweise? 15 weitere Alarmgeber für untreue Frauen

Frau geht fremd: Sie schickt anderen Männern Selfies
Sie posiert neuerdings ständig vor der Handy-Kamera. Warum?

5. Sie ist manchmal stundenlang nicht erreichbar

Eigentlich wollte Sie nach Feierabend nur noch schnell bei einer Freundin etwas abholen oder ein paar Überstunden schieben. Kein Thema. Doch wenn Sie sie bei solchen Aktivitäten partout stundenlang nicht telefonisch erreichen, stimmt etwas nicht. Weitere Indizien: Sie fährt angeblich oft durch Funklöcher und der Akku ihres Smartphones ist schwächer als früher.

6. Sie hat unbegründet gute Laune und leuchtende Augen

Von der Wolke 7 sind Sie beide schon vor Monaten oder Jahren auf eine entspannte Etage tiefer gestiegen. Wie kommt es dann, dass Sie sich plötzlich wie ein verliebter Teenie aufführt? Sie trällert zu Popmusik, grinst in ihr Smartphone oder sprüht vor guter Laune – ohne ersichtlichen Grund. Selbst wenn Sie von Problemen im Job erzählen, lächelt sie. Weitere Indizien: Sie erzählt Ihnen lnsider-Witze, die Sie nicht kapieren oder sendet Ihnen urplötzlich lächerliche Smileys.

Der neue Look kann Anzeichen für eine frische Liebe sein
Sie hat unbegründet sprühend gute Laune. Ist sie fremd und frisch verknallt?

7. Sie macht immer öfter Mädelsabende

Montag ins Kino, mittwochs zum Dinner und samstags zur Party. Neuerdings ist sie angeblich ständig mit ihren Mädels unterwegs. Es kommen immer mehr Damen dazu, von denen Sie vorher nie etwas gehört haben. Kerle sind dabei nicht erwünscht. Weitere Indizien: Sie warnt Sie vor, dass Sie nicht auf sie warten sollen und animiert Sie zu mehr Männerabenden.

8. Sie lässt Ihnen plötzlich mehr durchgehen

Sie vergessen die Zeit mit den Kumpels in der Bar oder schauen einer anderen Frau nach. Früher wäre Ihre Liebste bei einer solchen Aktion im Dreieck gesprungen und hätte 3 Tage nicht mehr mit Ihnen geredet. Heute reagiert sie bei Fauxpas gelassen oder registriert sie nicht mal. Weitere Indizien: Sie schlägt Ihnen vor, mal wieder Kontakt mit Ihrer Sandkasten-Freundin aufzunehmen oder motiviert Sie, wieder öfter zum Fußball zu gehen.

9. Sie geht öfter (geschminkt) zum Sport

Jeden Abend Sport? Das war doch sonst nicht ihr Ding. Entweder sie ist tatsächlich auf dem Fitnesstrip oder sie nutzt das Fitnessstudio oder die Laufgruppe als Alibi, um sich heimlich anderweitig zu verabreden. Weitere Indizien: Sie duscht schon vor dem Sport und die Klamotten in ihrer Tasche sind nach dem Trainingstermin noch trocken.

Geht Sie wirklich so aufgestylt zum Sport oder hat sie andere Pläne?

10. Sie streitet häufiger wegen Kleinigkeiten

Es scheint, als surft sie den halben Monat auf der roten Welle: Sie streitet plötzlich wegen jeder Nichtigkeit und pflaumt Sie von der Seite an. Sie kritisiert außerdem offen Ihren Lebensstil und vergleicht Sie häufiger mit anderen Leuten. Das war doch früher nicht so! Weitere Indizien: Gemeinsame Abendessen sind ihr weniger wichtig, sie fragt seltener nach Ihrer Meinung und wäscht Ihre Unterhosen nicht mehr mit. 

11. Sie hat keine Lust auf Sex und Nähe

Sie hat keine Lust auf Sex? Das allein ist – wie Sie wissen – noch kein hinreichender Beweis dafür, dass Sie sich den Sex woanders holt. Erst, wenn Sie auch keine Nähe mehr zulässt, sollten Sie alarmiert sein. Das heißt, wenn Sie Küsse, Umarmungen und Streicheleinheiten ablehnt, stimmt etwas nicht. Weitere Indizien: Sie versteckt sich beim Ausziehen vor Ihnen und dreht sich im Bett mit dem Gesicht zur Wand.

>>> Selbst Fremdgegangen? Wann Sie beichten und wann Sie schweigen sollten

Ansprechen oder Schweigen: So gehen Sie mit dem Verdacht um

Sie haben Ihre Partnerin bei mehreren Anzeichen ertappt? Dann sollten Sie handeln. "Ein erwachsener Umgang mit einem Verdacht ist auf jeden Fall das Ansprechen. Es zu verschweigen, schürt Zweifel und Groll und bringt das Paar nicht voran. Idealerweise haben Sie ein ehrliches Interesse daran herauszufinden, was die Motivation der Frau ist und worum es ihr wirklich geht. Anstatt sie zu 'verhören' (Wie? Wann? Wie oft? Wie lange? Mit wem?) ist es sinnvoller, ihr wirklich zuzuhören (Warum? Was hast du gefühlt? Was fehlt dir?)", erklärt Liebescoach Mittermaier. Sie müssen sich keine Sorge machen, dass die Liebste Sie für extrem eifersüchtig hält. Das könnte Sie Ihnen lediglich vorwerfen, wenn Sie hinter Ihrem Rücken auf Spurensuche gehen. Wenn Sie beispielsweise einen Detektiv engagieren oder in ihrem Handy schnüffeln. "Das ist ein NoGo, weil wir auch in einer Beziehung das Recht auf Privatsphäre haben. Auch unter diesen Umständen. Das Handy zu durchsuchen treibt das Paar weiter auseinander. Denn hier folgt ein Vertrauensbruch auf einen Vertrauensbruch. Das zerschlägt unnötig viel Geschirr", so Mittermaier. "Ist Ihnen die Beziehung wirklich wichtig, unterdrücken Sie den Impuls, ihr nachzuschnüffeln und sprechen Sie sie offen darauf an", rät der Coach.

>>> Keine Chance mehr zur Rettung? So beenden Sie die Beziehung anständig

Ansprechen oder Schweigen? So gehen Sie mit einem Verdacht um
Verschweigt Sie Ihnen etwas? Sprechen Sie Ihre Sorge aus!

Ist die Beziehung trotz Fremdgehen noch zu retten?

Bestätigt sich ein Verdacht oder gibt Ihre Partnerin das Fremdgehen offen zu, ist das eine harte Belastungsprobe für die Beziehung. Wenn einer der Partner fremdgegangen ist, muss das aber nicht zwangsläufig das Ende der Partnerschaft bedeuten. Es ist allerdings kein leichter Weg, der Zeit braucht. "Um die Beziehung zu retten, braucht es die Offenheit, das Modell der Treue zu hinterfragen, anstatt nur den Charakter der Partnerin anzuzweifeln. Nach einem Betrug ist in dieser Beziehung nichts mehr, wie es war. Haben beide die Bereitschaft, eine völlig neue Beziehung mit demselben Partner zu beginnen, hat ihre Liebe sehr wohl eine Chance. Paare, die eine Affäre überstanden haben, berichten oft davon, dass der Sex besser, die Gespräche tiefer und die Intimität höher ist", erklärt Beziehungscoach Mittermaier. Es lohnt sich also, es zu versuchen.

Sponsored SectionAnzeige