Lustvoll Geld verdienen

erotik3
Süße Früchte über das ganze Buffet verteilt

Wie machen Sie das gute Aussehen Ihrer Freundin zu Geld? Fünf saubere Tipps

Sie sind nicht reich, doch Ihre Süße ist sexy. Und würde damit gerne Geld verdienen. „Aber Anfassen ist nicht!“ Welche Möglichkeiten hat sie? „Wer sich bei uns bewirbt, braucht ein attraktives, sportliches Äußeres“, so Jan Naß, Geschäftsführer der Begleitagentur Escort Hamburg. „Dann geht fast alles.“ Nacktputzen Oder Oben-ohne-Kellnern, Krankenschwestern-Strip? „Zuvor mit der Agentur absprechen, wie weit sie dabei gehen soll.“ Verdienst: hoch (je nach Kunde und Art der Leistung).

Begleitservice

Bis auf den Charme bleibt alles verpackt.
Voraussetzung: Fremdsprache, gute Allgemeinbildung, passende Garderobe. Begleitung in die Oper, zum Dinner.
Risiko: Sie brennt mit dem Krösus durch.
Lohn: Ab 45 Euro pro Stunde.

Aktmodell

Fotografen und Volkshochschulen buchen sie.
Voraussetzung: Nicht kamerascheu sein.
Risiko: Ihre Süße hängt nackt in Nachbars Spind.
Lohn: Ab 300 Euro pro halbem Tag.

Tabledancing

Striptease, etwa bei einem Junggesellenabschied.
Voraussetzung: Glamour, Rhythmusgefühl.
Risiko: Wenn die Jungs auf der Privatparty mehr wollen.
Lohn: Ab 150 Euro pro 30 Minuten.

Erotisches Büfett

Ihre Freundin zum Anbeißen – mit Leckereien garniert.
Voraussetzung: Geduld.
Risiko: Zungen-Körper-Kontakt.
Lohn: Ab 100 Euro pro Auftritt.

zurück nach oben

Sponsored SectionAnzeige