Kein Spaß beim Urinieren: Entzündungsherd Intimschmuck

An sensiblen Stellen kommt es oft zu Infektionen

Wer sich auch noch unten herum stechen lässt, bekommt Probleme beim Wasser lassen

Fast alle Träger von Intim-Piercings haben gesundheitliche Probleme, erzählen aber ihren Ärzten nichts davon. Die Carlow-Universität im US-amerikanischen Pittsburgh hat in einer Studie ermittelt, dass zwei Drittel aller Genital-Piercings und mehr als die Hälfte aller Brustwarzen-Piercings Hautirritationen und Infektionen verursachen.

Im Genitalbereich gepiercte Männer haben laut der Studie vor allem beim Urinieren starke Probleme. Statt einen Arzt aufzusuchen, berichten die Betroffenen aber lieber denjenigen von ihren Problemen, die auch die Piercings gestochen haben. Nur etwa drei Prozent suchen Ärzte auf.

Sponsored SectionAnzeige