Gesundheitsschäden: Gereizte Augen durch Arbeiten am PC?

Frage: Ich habe noch nie gehört, dass Fernsehen schädlich für die Augen ist. Warum soll es dann das Arbeitem am Computerbildschirm sein?
Ludwig R., Sigmaringen
Gereizte Augen durch PC?
Halten Sie mindestens 60 cm Abstand zum Computermonitor ein

Unsere Antwort:

"Grundsätzlich können weder beim Fernsehen noch bei Bildschirmarbeiten wirkliche Augenerkrankungen auftreten", sagt Dr. Georg Mehrle, Pressesprecher des Deutschen Augenärzte-Verbandes. Einzig eine schlechte Auflösung der Fernsehbildschirme oder flimmernde Computermonitore können mit der Zeit zu Kopfschmerzen oder tränenden Augen führen, so Mehrle.

Wer jedoch immer den Mindestabstand von fünf Bildschirmdiagonalen zum Fernseher und sechzig Zentimeter zum Computermonitor einhält, überreizt seine Augen in der Regel nicht. Wenn Sie allerdings regelmäßig länger vor dem Computerbildschirm arbeiten, sollten Sie pro Arbeitsstunde vor dem Monitor eine Pause von mindestens drei Minuten einlegen, damit sich Ihre Augen regenerieren können.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige