Partnerwahl: Frauen finden Gesichter sexy

Frauen schauen ins Gesicht, um Attraktivität zu bewerten
Das Gesicht bestimmt die Gesamtattraktivität eines Mannes

Muskeln verbrennen zwar Fett, machen aber nicht die Frauen heiß. Diese bewerten Ihre Attraktivität anhand Ihres Gesichtes

Ein praller Bizeps ist offenbar nicht so sexy, wie strahlendblaue Augen. Denn Frauen finden das männliche Gesicht viel attraktiver und interessanter als eine gute Figur, so eine australische Studie. Demnach entscheidet das Gesicht über mehr als 50 Prozent der Gesamtattraktivität eines Mannes.

Anhand von Fotos hatten Männer und Frauen das Aussehen des anderen Geschlechts beurteilt. Das Ergebnis: Wenn Frauen die Attraktivität von Männern bewerten, zählt mit 52 Prozent das Gesicht und erst mit 24 Prozent der Körper, erklärt Studienleiterin Marianne Peters von der Western Australia Universität in Crawley. Umgekehrt bestimmen Männer die Anziehungskraft einer Frau mit 47 Prozent über das Gesicht und 32 Prozent über ihre Figur.

Frauen konzentrieren sich mehr auf das Gesicht, da hier Gefühlsregungen abzulesen sind, die häufig darüber entscheiden, ob ein Partner geeignet ist oder nicht, vermutet Peters.

Sponsored SectionAnzeige