Manneskraft: Gesteigerte Potenz durch Aphrodisiaka?

Frage: Steigern natürliche Aphrodisiaka wie Ginkgo langfristig meine Potenz?
Konstantin F., Minden
Gesteigerte Potenz durch Aphrodisiaka?
Unser Experte Frank Sommer, Professor für Männergesundheit an der Universitätsklinik in Hamburg und Autor des Buches "Steh deinen Mann"

Unsere Antwort:

Sind Sie denn mit Ihrer Libido wirklich unzufrieden? Selbst wenn: "Ich rate ab von Aphrodisiaka, auch wenn es nur Ginkgo ist", so Professor Frank Sommer vom Institut für Männergesundheit in Hamburg.

Der Grund: Diese von außen zugeführten pflanzlichen Hormone können die körpereigene Hormonproduktion reduzieren. Das kann auf Dauer dazu führen, dass die Hoden schrumpfen, es zur Unfruchtbarkeit kommt. "Ich vertrete darum grundsätzlich die Devise "Use it or lose it": Wer regelmäßig Sex hat, der bewahrt sich einen ausreichend hohen Testosteronspiegel – der wiederum für eine zufriedenstellende Libido sorgt. Darüber hinaus trainieren Sie so den Schwellkörper", sagt der Experte.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige