Fruchtbarkeit: Gesunde Ernährung macht Spermien fit

Gesunde Ernährung macht Spermien fit
Fitte Spermien: Gesundes Essen verbessert die Samenqualität

Männer, die fleißig Obst und Gemüse essen, können ihre Samenproduktion verbessern

Wer gesunde Nahrungsmittel zu sich nimmt, fördert offenbar die Qualität seiner Spermien. Für den positiven Effekt sorgen so genannte antioxidative Substanzen in Obst und Gemüse, fand eine spanische Studie heraus. Isst jemand zu wenig davon, leidet die Samenproduktion darunter oder nimmt sogar ab, erklären die Mediziner der Universität Murcia.

Viel Fleisch und fettiges Essen sorgen ebenfalls für schlechte Spermien, so eine ähnliche Studie der Forscher aus dem März 2009. Die Mediziner hatten dafür den Samen von Männern mit und ohne Fortpflanzungsproblemen auf Volumen, Beweglichkeit und Konzentration der Spermien untersucht.

Für die schlechte Qualität der Samenflüssigkeit sei laut Studienleiter Jaime Mendiola nicht nur die Ernährung verantwortlich: "Auch Lebensgewohnheit und Umweltbelastung spielen eine wichtige Rolle."

Sponsored SectionAnzeige