Künstliche Bräunung: Gesunder Teint macht attraktiv

Hautfarbe: Rosig und hell erscheint gesund
Hautfarbe: Rosig und hell erscheint gesund

Nicht sonnenverschmorte, sondern rosige und gesunde Gesichtshaut lässt Menschen attraktiv erscheinen

Je gesünder die Hautfarbe, desto attraktiver wirkt ein Mensch, so eine britische Studie. Allerdings muss er dafür nicht etwa tagelang in der Sonne schmoren; vielmehr ist eine gesunde Ernährung der Schlüssel, so die Studienverfasser von den Universitäten Bristol und St. Andrew.

Um herauszufinden, was Menschen überhaupt als gesunde Hautfarbe einschätzen, ließen die Forscher 54 (weiße) Testpersonen zunächst die Farbe von Gesichtern am Computer so gesund wie möglich einfärben. Ergebnis: Die meisten machten die Gesichter heller, rosiger und gelblicher – und nicht etwa dunkler und brauner, wie das Schönheitsideal gewöhnlich fordert, berichten die Forscher in der Dezember-Ausgabe der Fachzeitschrift International Journal of Primatology.

Die Forscher erklären das mit der Menge an sauerstoffreichem Blut, das durch die Gefäße gesund aussehender Menschen fließt. Das suggeriere starke Lungen und ein kräftiges Herz. Die Gesichtshaut von beispielsweise Rauchern und Diabetikern hingegen enthält in der Regel weniger Arterien, deshalb würde solche Haut weniger rosig erscheinen. Die Vorliebe für einen gelblichen Teint kommt laut der Autoren von so genannten Carotenoid-Pigmenten in der Haut, die wir mit Früchten und Gemüse zu uns nehmen. Diese Pigmente sind gleichzeitig wirkungsvolle Anti-Oxidantien, die ungesunde Substanzen im Körper bekämpfen. Carotenoide vermitteln bekanntermaßen auch im Tierreich potenziellen Partnern den Eindruck von Gesundheit. Die Forscher nehmen an, dass der gleiche Mechanismus auch beim Menschen wirkt.

"In der westlichen Welt denken wir, dass sonnengebräunte Haut die beste Methode sei, die Hautfarbe zu verbessern", so Studienmitverfasser Ian Stephen. "Aber unsere Ergebnisse zeigen, dass ein gesunder Lebensstil mit einer guten Ernährung eigentlich viel besser ist."

Sponsored SectionAnzeige