Glatze: Frauen stehen auf viel Haupthaar

Sind Kahlköpfige potenter als Männer mir voller Haarpracht?
Nicht ganz unerwartetes Ergebnis: mit Glatze schlechtere Chancen bei Frauen

Mit den schwindenen Haaren sinken für Männer offenbar die Chance auf Sex. Eine Studie zeigte, dass Frauen Männer mit viel Haupthaar bevorzugen.

386 Frauen hatten ihre Meinung zum Thema "Glatze oder Haare?" in einer Studie des Haarwuchsmittel-Herstellers MSD (Propecia) ab. Das möglicherweise nicht ganz unerwartete Ergebnis: Obwohl eine Glatze auf reichlich Testosteron im Blut hindeutet, sind die Chancen, bei Frauen zu landen für Männer mit vollem Haupthaar sechs mal höher als für glatzköpfige, so die Studie. Egal ob es um eine Affäre ging oder um den Partner fürs Leben – immer schnitten die Kahlen schlechter ab.

Den befragten Frauen zwischen 20 und 40 Jahren wurden je sechs Bilder vorgelegt, zwei davon zeigten haarlose Männer. Aus einem Pool mit 1544 vollhaarigen Kandidaten und 772 ohne Haare wählten die Frauen immerhin 23,1% der Männer mit Kopfhaar als "Mann fürs Leben", bei den Glatzköpfigen sank der Wert auf nur 3,6%. In einer Kategorie konnten die Kahlen allerdings doch punkten: als gute Freunde, mit denen kann man über alles reden kann.

Sponsored SectionAnzeige