Men´s Health CD-Tipp: Grandiose Brazil-Jazz-Sammlung

Bar Lounge Classics: Bossa Nova Edition

... und schon bald zittert der Hörer vor Reisefieber und Fernweh. Der Softmix der Bossa Nova Edition lässt träumen.

Die Bossa Nova Edition aus der Reihe Bar Lounge Classics ist in weiten Teilen ein echter Hörgenuss. Oft lässt sich der Eindruck kaum vermeiden, dass Compilations, und ganz besonders lateinamerikanische, wie doppelt und dreifach ausgepresste Zitronen daherkommen: Der Saft ist raus und nun kommen die Bitterstoffe aus der Schale. Die will zwar keiner, aber immerhin schmecken es noch nach Zitrusfrucht.

Die zwölfte Ausgabe der Reihe, die Bossa Nova Edition, ist aber sehr sehr lecker und am besten genießt man sie mit einem fetten Caipi in der Hand. Aufgemischte Klassiker wie Take Me Back From Piauí von Juca Javes und If you leave me now von Ive Mendez: grandios und der Hörer zittert bald schon vor Reisefieber und Fernweh. Mit dabei die 2006 mit einem großartigem Album herausgekommenem französische Combo Nouvelle Vague und Rodrigo Leao mit Rosa, einem Stück, bei dem die frömmste Ihrer Verabredungen erzittert ... und die Gardinen zuzieht.

Stil: Brazil-Jazz, Softmix
Coolness-Faktor: Sehr hoch
Frauen-Kuschel-Faktor: Sehr hoch
Party-Faktor: Mittel bis hoch
Gesamteindruck: Sehr gut (1)
Empfehlung: Kaufen

2006 Sony BMG

Sponsored SectionAnzeige